Weitere Artikel
  • 25.01.2013, 11:12 Uhr
  • |
  • Niedersachsen-Ost
  • |
  • 1 Kommentar
Krankentage

Nur 4 Prozent Fehlzeiten in Niedersachsen

Die Zahl der krankgeschriebenen Personen bleibt wie im Vorjahr auf gleicher Höhe. Dieses gab die BARMER GEK 2012 aus einer aktuellen Auswertung bekannt.

Der durchschnittliche Krankenstand der versicherten Arbeitnehmer liegt 2012 bei 3,35 Prozent. Im Jahr 2011 waren es 3,34 Prozent. Deutschlandweit dagegen ist ein leichter Anstieg zu beobachten. Insgesamt wurden im Jahr 2012 3,32 Prozent Fehlzeiten registriert. 2011 waren es laut Barmer GEK nur 3,25 Prozent.

Quelle: Barmer GEK

(Redaktion)


 


 

Krankenstand
Fehlzeiten
Barmer GEK

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Krankenstand" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

1 Kommentar

von at
28.09.14 17:13 Uhr
Betriebsgesundheit-Prävention

Zielgruppe sind die KMU in der Metropolregion Nordwest Bremen-Oldenburg-Osnabrück-Hannover. Unser Angebot ist für BGM und BGF, zur Prävention in 30 Min durch Druckdopplersono, Blutanalyse, Fragebögen und Beratung das persönliche Risiko für Overstress-Folgeerkrankungen wie Infarkte und Burnout frühzeitig zu ermitteln.Das führt zu mind. 20% weniger krankheitsbedingten Fehlzeiten und bindet die Arbeitnehmer emotional an ihren Betrieb.

 

Entdecken Sie business-on.de: