Weitere Artikel
Förderprogramm

Landessparkasse und Sparkasse Goslar/Harz sponsern Förderprogramm

Die Braunschweigische Landessparkasse und die Sparkasse Goslar/Harz unterstützen ein neues Projekt der Wirtschafts- und Innovationsförderung Salzgitter GmbH (WIS). Ziel: Existenzgründern im Raum Salzgitter sollen unkompliziert Geldmittel zur Verfügung gestellt werden.

Die Braunschweigische Landessparkasse und die Sparkasse Goslar/Harz sponsern das Förderprogramm "Eigenkapitalförderung für Kleinstgründung“ zunächst in den kommenden zwei Jahren finanziell mit einem Gesamtbetrag von 50.000 €.

„Gute Geschäftsideen verdienen eine gute Förderung“, erklärt Landessparkassen-Vorstand Kurt Gliwitzky. „Mit dem Förderprogramm unterstreichen wir unser Engagement für Existenzgründer und junge Unternehmen.“ Das Förderprogramm kann von Existenzgründern oder jungen Betrieben, die seit maximal drei Jahren tätig sind genutzt werden, um Investitionsvorhaben im Raum Salzgitter zwischen 5.000 und 15.000 Euro zu realisieren. 25% der Investitionssumme müssen nicht zurückgezahlt werden, die übrigen 75% stellen eine stille Beteiligung der WIS mit einer Laufzeit von fünf bis acht Jahren dar.

Neben der rein finanziellen Unterstützung des Förderprogramms sind auch Informationsveranstaltungen für die Existenzgründer geplant. „Wir wollen die Unternehmen mit unseren Erfahrungen bei Existenzgründungen unterstützen, damit aus guten Ideen auch sichere Arbeitsplätze und solide Erträge wachsen können“, erläutert der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Goslar/Harz, Hermann Mehrens.

Braunschweigische Landessparkasse

(Redaktion)


 


 

Kurt Gliwitzky
Hermann Mehrens
Braunschweigische Landessparkasse
Sparkasse Goslar/Harz
Jahren

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kurt Gliwitzky" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: