Lokale Wirtschaft - Seite 2

Interview mit Achim Gallmann: „Individuelle Logistik ist unsere Maxime“

Logistik

Interview mit Achim Gallmann: „Individuelle Logistik ist unsere Maxime“

Im Gespräch mit Achim Gallmann dreht sich alles um Startup und SmartUp. Bei SmartUp-Logistik ist Achim Gallmann Geschäftsführer, und seine Kunden kommen vorwiegend aus der Startup-Szene. Für die Gründer hat Gallmann nicht nur maßgeschneiderte Logistiklösungen, sondern auch jede Menge Tipps, um im Wettbewerb voranzukommen.  mehr…
Kooperieren für digitale Betreuung aus einer Hand: Billomat-Geschäftsführer Paul-Alexander Thies (links) und Wirtschaftsprüfer von Zwingel Book Dennis Burmeister (rechts)

Online-Buchhaltung

Online-Buchhaltung trifft auf Steuerberater: FinTech Startup Billomat kooperiert mit Wirtschaftsprüfern

Es ist die nächste logische Weiterentwicklung in der Welt der Online-Buchhaltung: Der digitale Steuerberater. Das Nürnberger FinTech-Unternehmen Billomat startet mit dem Pilotprojekt Steueromat ein neues Konzept: Die Integration von Steuerberatern in ihr digitales Rechnungswesentool. Billomat bietet mit dieser Erweiterung, als eines der ersten cloudbasierten Plattform, eine rundum digitale Buchhaltungsbetreuung an.  mehr…
Nora Blum (25), Kati Bermbach (25) und Farina Schurzfeld (30), gründeten im Februar 2016 in Berlin das Startup Selfapy.

Finanzierung

Selfapy erhält Millionenfinanzierung

Die IBB Beteiligungsgesellschaft, der High-Tech Gründerfonds (HTGF), und branchenerfahrene Business Angel investierten im Juli einen Millionenbetrag in das Berliner Startup Selfapy. Das Online-Therapieportal ermöglicht Menschen mit psychischen Erkrankungen ohne Wartezeit professionelle Hilfe zu bekommen.  mehr…
Kennzahlen Hannover Rück 1. Quartal

Quartalbilanz

Hannover Rück startet mit positiver Bilanz ins Geschäftsjahr 2015

Das erste Quartal lief für die Hannover Rück mehr als positiv. 279,7 Millionen Gewinn verzeichnete der Konzern in den ersten drei Monaten.  mehr…
Papierlose Prozesse - praktisch, aber teuer in der Umsetzung

E-Government

Öffentliche Verwaltung speckt mit Hilfe privater Dienstleister ab

Die E-Government-Angebote der öffentlichen Verwaltungen sollen besser werden und weniger kosten. Um diese Ziele zu erreichen, setzen 90 Prozent der Entscheider verstärkt auf Expertise privater Unternehmen. Geplant sind bevorzugt Projektpartnerschaften sowie der Einkauf technischer Dienstleistungen von externen IT-Spezialisten. Das sind die Ergebnisse der Studie "Branchenkompass 2012 Public Services" von Steria Mummert Consulting in Zusammenarbeit mit dem F.A.Z.-Institut.  mehr…

Personalien

Personalentscheidungen bei der KWS

Der Aufsichtsrat der KWS SAAT AG hat in seiner Sitzung am 14. März 2012 zwei wichtige Personalentscheidungen getroffen. Zum einen freute man sich darüber, dass der Anstellungsvertrag des Vorstandssprechers der KWS, Philip von dem Bussche, bis zur Hauptversammlung im Dezember 2014 verlängert wurde.  mehr…
Das Team von CouchCommerce konnte seine Investoren überzeugen

Millionenfinanzierung

Hannoveraner Start-up CouchCommerce erhält 7-stelliges Investment

Das hannoversche Start-up CouchCommerce erhält im Rahmen seiner ersten Finanzierungsrunde insgesamt einen siebenstelligen Betrag.  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: