Weitere Artikel
Maschseefest 2014

Nach 19 Tagen ist Schluss – Veranstalter zieht positive Bilanz

Mit Partystimmung, kühlen Getränken und jede Menge toller Konzerte verabschiedet sich nach 19 Tagen das 29. Maschseefest in Hannover. Insgesamt zwei Millionen Besucher genossen das Urlaubsfeeling am Hannover Maschsee.

Von Sushi am See über gastronomische Angebote mit karibischem Flair bis hin zu traditioneller Bratwurst und Crêpes bekamen die Besucher alles was den hungrigen Magen füllt zu kaufen. Besonders besucherstark waren, neben den Wochenenden, an denen bis zu einer halben Millionen Gäste gezählt wurden, auch die Wochentage. Am Mittwoch, 06. August kamen zum Beispiel mehr als 130.000 Gäste.

Für gute Unterhaltung sorgten 110 Musikacts aus aller Welt mit mehr als 160 Shows, 30 DJs mit rund 70 Auftritten. Neben musikalischen Darbietungen trugen auch Comedians, Kleinkünstler und Walkacts zu einem bunten Rahmenprogramm bei.
Von der Nordseeküste bis hinter Kassel und Bielefeld reicht das Einzugsgebiet der Besucher. Darüber hinaus besuchten auch internationale Gäste aus Niederlanden das Maschseefest.

Die Aktionen auf dem Maschsee wie das „Red Bull Student Boat Battle“, das alljährliche „Fakelschwimmen“ und das „Duck Fun(d)racing" (Entenrennen auf dem Maschsee) erfreuten sich großer Beliebtheit. Insgesamt 40.000 Euro sind beim Entenrennen gegen Leukämie zusammen gekommen.

Besondere Publikumsmagneten waren in diesem Jahr der Gastauftritt von Micki Krause, Marquess und Gunter Gabriel. Aber auch Stammgäste wie Terry Hoax und Lotto King Karl lockten 2000 Besucher an die Löwenbastion.

Quelle: Presse HMTG

(Redaktion)


 


 

Maschseefest
Party
Bühne
Bilanz

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Maschseefest" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: