Weitere Artikel
Ersatzverkehr

MHH richtet sich auf Warnstreik ein

Auch wenn am Donnerstag, den 8. März, der gesamte öffentliche Nahverkehr aufgrund des Streiks zum Erliegen kommen soll, die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) ist darauf vorbereitet. Für alle, die an diesem Tag zur MHH müssen, soll ein kostenloser Buspendelverkehr bereitgestellt werden.

In der Zeit von 6-19 Uhr werden die Ersatzbusse zwischen dem S-Bahnhof Karl-Wiechert-Allee und dem MHH-Campus hin und her pendeln. Auf diese Weise soll einem drohendenden Verkehrschaos durch den Streik vorgebeugt werden. Patientinnen und Patienten, sowie Besucherinnen und Besucher und auch alle Beschäftigte sollen ihr Ziel ohne große Unannehmlichkeiten erreichen können.

Die S-Bahnen werden nicht bestreikt. Die Linien S3, S6 und S7 fahren wie gewohnt in wenigen Minuten vom Hauptbahnhof zum S-Bahnhof Karl-Wiechert-Allee. Auf dem MHH-Campus ist die Haltestelle unter dem Parkdeck eingerichtet zwischen den Gebäuden K5 und K6 (direkt unterhalb des Haupteinganges). Vom Haupteingang ist der Weg dorthin ausgeschildert.

(Redaktion)


 


 

S-Bahnhof Karl-Wiechert-Allee
MHH-Campus
Patienten
Streik
MHH
Medizinische Hochschule Hannover

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "S-Bahnhof Karl-Wiechert-Allee" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: