Weitere Artikel
  • 10.09.2012, 13:30 Uhr
  • |
  • Niedersachsen/Göttingen
  • |
  • 0 Kommentare
Musikfestival

Göttinger Händelfestspiele bis 2015 gesichert

Die Internationalen Göttinger Händelfestspiele erhalten als herausragendes Musikfestival Niedersachsens vom Land bis 2015 eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 450.000 Euro und somit weiterhin Planungssicherheit.

Die Internationalen Göttinger Händelfestspiele erhalten als herausragendes Musikfestival Niedersachsens vom Land bis 2015 eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 450.000 Euro und somit weiterhin Planungssicherheit. Die heute in Göttingen unterzeichnete Zielvereinbarung sichert zudem eine Beteiligung der Stadt Göttingen mit über 416.000 Euro und des Landkreises Göttingen mit 150.000 Euro zu. 

Die Internationalen Händel-Festspiele finden seit dem Jahr 1920 in Göttingen statt. Unter einem jährlich wechselnden Motto bietet das Barock-Festival seinen Gästen ein breit gefächertes Programm, dessen Kernstück stets die Inszenierung einer Händel-Oper bildet. Zukünftig sollen die als führendes Festival für Alte Musik geltenden Festspiele ihre europaweite Ausstrahlung weiter ausbauen. So werden im kommenden Jahr unter dem Thema „Händel & der Orient" vielfältige interkulturelle Angebote präsentiert. Bis zu seinem hundertjährigen Jubiläum im Jahr 2020 ist zudem geplant, alle bisher noch nicht in Göttingen gespielten Opern Händels zu produzieren.

(Redaktion)


 


 

Händelfestspiele
Göttingen
Musikfestival
Niedersachsen
Händel-Oper

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Händelfestspiele" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: