Weitere Artikel
Musiktage

Freiheit für und in Niedersachsen

Freiheit: Unter diesem Motto beginnt am 01. September das 26. Musikfestival in Niedersachsen.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen junge Talente. Zusammen mit international renommierten Künstlern präsentieren sie auf fast 70 Konzerten ein Bühnenprogramm zum Thema Freiheit in großen und kleinen Orten in Niedersachsen. Entwickelt wurde das Konzept von Katrin Zagrosek. Sie ist Intendantin der Musiktage. Ihr Ziel: eine Mischung aus einer guten Performance und innovative Konzertformate für unterschiedliche Zielgruppen. 

Das Wort Freiheit hat viele Bedeutungen: politische, persönliche Freiheit oder die Freiheit der Kunst sowie die Freiheit der Natur. Somit erzählt jeder Künstler seine eigene Geschichte, was Freiheit für ihn bedeutet und in welchem Zusammenhang es mit dem jeweiligen Ort in Niedersachsen steht.

In diesem Jahr findet in Duderstadt die Eröffnung der Musiktage statt. Mittelpunkt der Eröffnung ist die Performance von Rochus Aust . Er hat sich als Künstler und Medienperformer mit den Schülern des Eichsfeld-Gymnasiums in Duderstadt zusammen geschlossen. Gemeinsam untersuchen sie die aktuellen Grenzen im persönlichen und gesellschaftlichen Leben sowie die geografischen Trennlinien der deutsch-deutschen Teilung.

Vier Wochen voller Musik

Weitere Highlights der Musiktage sind das Blechbläserquintett „munich brass connection“ aus den USA. Sie bringen den American Dream, mit Stücken aus der West Side Story,  ins kleine Örtchen Uchte in der Nähe von Neustadt am Rübenberge. 

Die vier Sänger vom A capella Pop Quartett „MAYBEBOP“ treten zusammen mit dem Landesjugendchor Niedersachsen in Lingen auf. Mit 50 jugendlichen Sängern und Sängerinnen entwickeln sie mit romantischen Chorwerken und gegenwärtigen Hits wie der perfekten Welle, ein exklusives Programm zum Ideal der Freiheit.
Am 30.September, nach 4 Wochen voller musikalischem Flair, enden die Musiktage in Hannover im Landesfunkhaus. Zum Abschluss geben die Bremer Philharmoniker ein letztes Konzert zum Thema „Freiheit“. Weitere Informationen zu den jeweiligen Konzerten und Karten erhalten sie unter: www.musiktage.de

Quelle: Niedersächsische Musiktage

(Redaktion)


 


 

Freiheit
Niedersachsen
Musiktage
Künstler
Sängerinnen
Festival
Musiker
Konzert
Bands
MAYBEBOP
munich brass connection

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Freiheit" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: