Weitere Artikel
Eisparties in Niedersachsen

Zehntausende feiern die „Eiszeit“

0
1

Ob Zwischenahner Meer, Dümmer See, Steinhuder Meer oder Maschsee: Das vergangene Wochenende lockte zehntausende Menschen auf die zugefrorenen Eisflächen in Niedersachsen.

Mit Schlittschuhen, auf zwei oder vier Rädern, zu Fuß, auf dem Fahrrad oder zu Pferd: Zehntausende feierten bei Minusgraden auf den zugefrorenen Gewässern und ließen sich die nordische Brise um Ohren und Nase wehen. Schnell war die klirrende Kälte jedoch vergessen – denn derartige Veranstaltung auf den Gewässern in Niedersachsen finden nicht alle Jahre statt. Der Maschsee beispielsweise wurde zuletzt 2009 freigegeben und auch auf dem Steinhuder Meer fand die letzte Eisparty vor 3 Jahren statt. 

Offiziell freigegeben werden Naturgewässer wie das Steinhuder Meer oder der Dümmer See allerdings nicht, das Betreten erfolgt auf eigene Gefahr.

(Redaktion)



Empfehlen Sie diesen Artikel weiter!

0
1

 

Fotokennzeichnung:
Bild Nr. 1, 2 © Carsten Schüler / BEST COMPANY VIDEO GmbH


 

Steinhuder Meer
Gewässer
Niedersachsen
Dümmer
Maschsee

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Steinhuder Meer" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden