Weitere Artikel
Offshore-Windpark

80 neue Windräder entstehen in der Nordsee

Die WPD-Gruppe aus Bremen vergibt Siemens den Auftrag für die Lieferung von 80 Windrädern. Mit 22,5 Prozent Eigenkapital beteiligen sich die Siemens Fiancial Services an dem 1,3 Milliarden Offshore Windkraftwerk Projekt der WPD.

Bis 2015 soll der Offshore Windpark „Butendiek“, der etwa 32 km von Sylt entfernt in der Nordsee liegt, fertig gestellt werden.
Die Leistung eines Windkraftparks (288 Megawatt (MW)) reicht aus, um 370.000 Haushalte mit grünem Strom zu versorgen. Eine einzelne Windturbine hat eine Leistung von 3,6 MW und einen Rotordurchmesser von 120 Metern. „Butendiek“ umfasst eine Fläche von 42 Quadratkilometern. 

Der Offshore Windpark umfasst ein Gesaminvestitionsvolumen von1,3 Milliarden Euro. Der meiste Teil (67 Prozent) wird fremdfinanziert. Nur knapp 33 Prozent sind eigenfinanziert.

Für dieses Projekt wurde eine Arbeitsgemeinschaft gegründet: Sie besteht aus Siemens Financial Services, Marguerite Fund, Industriens Pension und PKA A/S.

Ein neues Logistikkonzept von Siemens soll zur stärkeren Überwachung des Windparks „Butendiek“ beitragen. Hierfür sollen Servicetechniker auf ein dafür ausgelegtes Schiff gebracht werden, so können sie bei Störungen schneller eingegriffen.

Quelle: Siemens AG/ WPD- Gruppe

(Redaktion)


 


 

Siemens
Windräder
Offshore Windpark Butendiek
Offshore Park
Leistung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Siemens" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: