Weitere Artikel
Organspende

Niedersächsischer Organspendedialog 2010

In Niedersachsen stehen rund 1.000 Menschen auf der Warteliste für eine lebensrettende Organspende. Diese Wartezeit stellt für die Betroffenen eine hohe psychische und physische Belastung dar. Um selbst entscheiden zu können, ob man sich für oder gegen Organspende entscheidet, sind Information und Aufklärung nötig. Erster Schritt: Der Niedersächsischer Organspendedialog 2010.

Die Techniker Krankenkasse (TK) hat am heutigen Mittwoch in Kooperation mit dem niedersächsischen Sozialministerium ein Organspendedialog veranstaltet. Unter dem Motto "Leben schenken" diskutierten Prominente, Politiker, Mediziner, Patienten und Krankenkassenvertreter im GOP-Varieté in Hannover über das Thema Organspende.

Mechthild Ross-Luttmann, niedersächsische Sozial - und Gesundheitsministerin erklärte: "Die Niedersachsen stehen der Organspende überwiegend positiv gegenüber. Einen Ausweis tragen hingegen immer noch zu wenige. Doch es kann jeden von uns treffen und plötzlich ist man auf eine lebensrettende Organspende angewiesen. Nur indem wir Vorurteile abbauen, schaffen wir es, dass sich die Menschen angstfrei über eine Organspende informieren."

Hiltrud Schwetje, ehemalige First Lady Niedersachsens und Ex-Frau des Bundeskanzlers a.D., Gerhard Schröder, war Schirmherrin der Veranstaltung und besitzt selbst einen Organspendeausweis.Sie hat sich dazu entschieden, Leben zu schenken.

Motivation für junge Menschen

Um besonders junge Menschen zu motivieren, sich mit dem Thema Organspende zu beschäftigen, setzte die TK mit dem Projekt "Von Mensch zu Mensch" 2009 auf das Medium Musik. Bundesweit wurden Nachwuchsmusiker aufgefordert, im Rahmen eines Wettbewerbes Songs einzureichen. Mit seinem Lied "Ohne Dich" wurde Malte Wienstroh alias "Draw" niedersächsischer Landessieger. "Musik, insbesondere Hip-Hop und Rap ist ein gutes Sprachrohr, mit dem man viele Jugendliche erreicht", erklärt der junge Künstler auf die Frage, warum er sich für Organspende einsetzt.

Techniker Krankenkasse Niedersachsen und Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit

(Redaktion)


 


 

Mechthild Ross-Luttmann
Hiltrud Schwetje
Techniker Krankenkasse
Organspende
Mensch
Niedersachsen
Ausweis

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Mechthild Ross-Luttmann" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: