Sie sind hier: Startseite Niedersachsen-Ost Aktuell
Weitere Artikel
Teil 31: Social Media Marketing

Social Media für Produkte und Dienstleistungen im Automobilbereich

Thema Nr. 31 in dieser Woche: relevante Social Media-Portale und Dienste für Automotivprodukte

Weit über 55 Millionen Kraftfahrzeuge bedeuten einen riesigen Markt in Deutschland. Egal, ob als Hersteller oder Dienstleister – im Automotive-Bereich gibt es zahlreiche potentielle Kunden, die mit dem richtigen Konzept wirkungsvoll als neue Kunden gewinnen werden können. Und einer der erfolgreichen Vertriebs- und Marketing-Wege bieten hier Social Media-Portale und Communities, die sich auf den Bereich Automotive ausgerichtet haben.

Nachfolgend die in Deutschland führenden Automotive-Portale im Überblick, die über zahlreiche automobilinteressierte User / Nutzer verfügen.

Motor-Talk.de

Motor-Talk.de ist laut eigener Aussage Europas größte Auto- und Motor-Community. Mit fast 1.900.000 Mitgliedern bietet diese Community unter anderem Blogfunktionen für User, einen umfangreichen Magazinbereich sowie einen Marktplatz für Kleinanzeigen.

Die User des Portals sind äußerst aktiv – so weist zum Beispiel das Audi-Forum fast 4.400.000 Artikel auf. Gerade dann, wenn Firmen neue Produkte und Lösungen – auch für
einzelne Automarken – vorstellen und präsentieren wollen, führt kaum ein Weg an dieser Community vorbei.

autoplenum.de

autoplenum.de ist laut eigener Aussage die erste Plattform im Automotive-Bereich, welches konsequent redaktionelle Inhalte (z.B. Autotests in Fachmedien) mit nutzergenerierten Inhalten (Erfahrungsberichte von Autofahrern) verknüpft und um wichtige Daten und Fakten zu einer umfassenden Informationsplattform ergänzt.

autoplenum.de bietet dabei Erfahrungs- und Testberichte zu nahezu allen Gebraucht- und Neuwagen, die durch umfangreiche Fahrzeugdaten, Fotos und Videos aufgewertet werden.
autoplenum.de ist mit 1,46 Mio. Unique Usern die Nummer 2 der Auto-Informationsportale (Quelle: AGOF 2011-2). 69% der Nutzer sind zwischen 20 und 49 Jahre alt, haben eine weiterführende Schule besucht und sind berufstätig. 35% der Nutzer von autoplenum.de verfügen über ein HHNE von über 3.000 Euro.

autobild.de

autobild.de ist die digitale Plattform der AUTO BILD-Gruppe und einer der führenden Anbieter von redaktionellen Inhalten rund um das Thema Auto / KfZ im Internet.
Aktuell rund 15.000 Artikel, 120.000 Bilder, über 1.000 Videos sowie neueste technische Anwendungen und Serviceleistungen machen autobild.de zu einer Wissens- und Erfahrungs-Plattform in allen Fragen der Mobilität. Eine monatliche Besucherzahl an Unique Visitors von 2,29 Millionen, über 92 Millionen Page Impressions sowie über 450.000 Newsletter-Abonnenten zeigen die Reichweite dieser Plattform.

Die Nutzerstruktur von autobild.de besteht überwiegend aus Männern (72 %) und einem jüngeren Publikum (68 % der User sind 20 bis 49 Jahre alt). 62 % der User verfügen über ein Haushaltseinkommen von 2.000 Euro oder mehr (*Quelle: AGOF internet facts 2011-05, Basis: Onliner WNK 50,15 Mio.).

Weitere Automobilportale

Neben den oben drei genannten gibt es auch weitere Portale und Plattformen im Internet, in denen man als Hersteller oder Dienstleister im Automotive-Bereich die relevanten Zielgruppen erreichen kann. Dazu gehören zum Beispiel:
- Motorsport Magazin (www.motorsport-magazin.com / 81 % männliche Nutzer)
- Autoscout24 (www.autowissen.de / Aktivitätsindex von 50 %)
- Carsablanca (www.carsablanca.de / bestbesuchtestes Oldtimer-Portal in Deutschland)
- carmondo (www.carmondo.de / Automotive Community u.a. mit Autokonfigurator)
Die Möglichkeiten, mit Automotive-Produkten gezielt über spezialisierte Online-Portale und Social Media-Communities die passenden Zielgruppen mit geringen Streuverlusten zu erreichen, sind gegeben. Und mit dem richtigen Social Media-Mix auch erfolgreich umsetzbar.

Im 32. Teil dieser Serie nächste Woche erfahren Sie, welche Social Media-Portale und Dienste hierzulande die wichtigsten für die Vermarktung von Produkten für die ältere Generation (Best Ager / Silver Ager / Golden Ager / Generation 50 plus) sind.

(Markus Gehlken)


 


 

AutomobilbereichNr
Social Media-Communities
Deutschland
Produkte
Dienstleister
Nutzer
Plattform
Communities

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "AutomobilbereichNr" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: