Sie sind hier: Startseite Niedersachsen-Ost Aktuell
Weitere Artikel
Teil 11: Social Media Marketing

Erfolgreich Kontakte knüpfen per Persönlicher Nachricht (PN)

Thema Nr. 11 in dieser Woche: Mit wirkungsvollen Persönlichen Nachrichten zum Wunschkunden.

Interessenten persönlich erreichen

Bei einer Social Media-Akquise per Persönlicher Nachricht (PN) ist eines zunächst einmal ganz wichtig: Der Weg über PNs ist keine Methode, um Tausende von Interessenten auf einmal anzusprechen. Vielmehr ist diese Variante des Social Media Marketings eine Möglichkeit, um ganz gezielt speziell ausgewählte Entscheider zu finden, zu kontaktieren und deren Interesse zu wecken. Und einen Weg zu finden, mittel- und langfristig ein wichtiges Entscheider-Netzwerk aufzubauen. Je nach Spezialisierung Ihres Produktes kann es dabei durchaus vorkommen, dass es vielleicht nur 100 bis 400 für Sie interessante Entscheider in XING gibt – gerade dann, wenn Sie zum Beispiel relevante Entscheider aus Konzernen als Ansprechpartner benötigen.

Auch bei speziellen Produkten für eingeschränkte Zielgruppen oder Leistungen mit eindeutigen Alleinstellungsmerkmalen bietet sich eine PN-Strategie an. Denn mit einer Einzel-Kontaktierung ist es möglich, auch für schwer zu vermarktende Produkte mit einer engen Zielgruppe genau die passenden Ansprechpartner zu selektieren und anzusprechen, die Sie benötigen.

Ihre Erfolgschancen bei einer PN-Strategie über XING

Bei einer sorgfältigen Selektion der Ansprechpartner in Kombination mit einem interessanten und offenen PN-Text können Sie Resonanzquoten von bis zu 20 Prozent erreichen.

Hier einige Erfahrungswerte bei der PN-Kontaktierung über XING im Überblick:

  • Besondere Leistung mit vielen Alleinstellungsmerkmalen: 12 bis 20 Prozent
  • Bekannte Leistung mit vielen Alleinstellungsmerkmalen: 6 bis 12 Prozent 
  • Allgemeine Leistung mit speziellen Services: 4 bis 6 Prozent 
  • Standardleistung ohne Alleinstellungsmerkmale: 1 bis 3 Prozent

Es zeigt sich also: Je präziser Ihre Leistung definiert ist, desto genauer können Zielgruppen selektiert und gezielt angesprochen werden und umso höher ist auch Ihr Erfolg.

Die Networking-Grundregeln nicht vernachlässigen

Bei alledem sollten Sie natürlich nicht vergessen, dass es im Social Networking genau um exakt dieses Networking geht. Das bedeutet: Achten Sie unbedingt auf eine Formulierung in Ihren PNs im Sinne des Networkings (Austausch, Informationsangebot, Know-how-Transfer). Ein „reißerisches Anprahlen“ Ihres Produktes im Sinne von „Kauf mich“ ist hier dagegen absolut unangebracht. Denken Sie immer daran: Es geht darum, werthaltige Kontakte zu knüpfen, Interessenten kennenzulernen und ein ehrliches Feedback zu erhalten.

Im zwölften Teil dieser Reihe in der nächsten Woche erfahren Sie, wie Sie mit einer eigenen XING-Gruppe sowohl neue Kunden gewinnen als auch eine wirkungsvolle Öffentlichkeitsarbeit betreiben können.

(Markus Gehlken)


 


 

Social Media Marketing
Kontakte
persönliche Nachricht
PN
XING

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Social Media Marketing" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: