Weitere Artikel
Braunschweig

Erstes "mondlichtkaufen" 2012 holt den Strand in die Innenstadt

Das erste "mondlichtkaufen" 2012 präsentiert von HYGIA verspricht am 5. Mai urlaubsähnliches Einkaufsvergnügen in der gesamten Braunschweiger Innenstadt bei Öffnungszeiten bis 23 Uhr. Dazu werden in diesem Jahr rund 500 Quadratmeter des Kohlmarktes mit feinstem Sand bedeckt und mit Palmen und Liegestühlen in einen atmosphärischen Stadtstrand verwandelt. Eine Cocktailbar der Strauß und Lemke Gruppe, Betreiber der Braunschweiger Clubs 42° Fieber, Schwanensee und Lindbergh, sorgt inmitten des Strands für Erfrischungen und passende Rhythmen. Regelmäßige Fitness-Vorführungen auf der HYGIA-Bühne zeigen, wie man sich für den Urlaub fit machen kann.

Die Braunschweig Stadtmarketing GmbH und der Arbeitsausschuss Innenstadt Braunschweig e. V. (AAI) wecken beim ersten mondlichtkaufen 2012 sommerliche Urlaubsgefühle und bereiten Besuchern dabei ein Einkaufserlebnis bis in die späten Abendstunden.

Bereits im letzten Jahr nutzten zahlreiche Besucher die Möglichkeit, zwischen und nach dem Einkaufen am Stadtstrand im sommerlichen Ambiente zu entspannen. Und so wurde der beliebte Strand auf dem Kohlmarkt in diesem Jahr fast um das doppelte vergrößert. „2011 waren die Besucher von dem Ambiente so begeistert, dass wir entschieden haben, noch mehr Platz für Urlaubsstimmung mitten in der Innenstadt zu schaffen. Von 300 Quadratmetern Strandfläche vergrößern wir dieses Jahr das Strandgelände auf eine Größe von insgesamt rund 500 Quadratmetern. Unter Palmen und mit kühlen Getränken und Snacks lässt es sich so noch besser entspannen“, erzählt Fabian Neubert, Prokurist der Braunschweig Stadtmarketing GmbH. Ab 13 Uhr können die Besucher am Samstag auf dem Stadtstrand neue Energie für den Einkaufsspaß bis 23 Uhr tanken.

Kühle Cocktails und die passende musikalische Umrahmung sorgen den ganzen Tag über für gute Stimmung und machen Lust auf den Sommer. Das Urlaubsambiente mit Liegestühlen zwischen Palmen in feinem Sand wird nach der Abenddämmerung zudem durch die farbenfrohe Illumination des Kohlmarktes ergänzt. Auch das Unterhaltungsprogramm hält für die Besucher von früh bis spät viele Aktionen parat. Während auf der Hygia-Bühne am Kohlmarkt regelmäßig Fitness-Vorführungen, wie Zumba, Dance und Step, gezeigt werden, können die Besucher beim Koffer-Limbo ihre eigene Fitness unter Beweis stellen.

„Wir möchten den Gästen zeigen, wie man sich für den Sommer fit machen kann. Das entspannte Umfeld des Stadtstrandes ist dafür der richtige Ort, denn wer fit und gesund bleiben möchte, muss auch auf ausreichend Entspannung im oft sehr lebendigen Alltag achten“, so Christian Haertle, Geschäftsführer der HYGIA Fitness GmbH.

Weitere Höhepunkte erwarten den Besucher an vielen Stellen in der Innenstadt. Denn zahlreiche Einzelhändler haben sich wieder vielfältige Aktionen für ihre Gäste ausgedacht. Die Buchhandlung Graff bietet mit einem Sonderbuchverkauf literarische Abwechslung. Bei Fackelschein und Live-Musik kann in der großen Buchauswahl gestöbert werden. Passend zum gemütlichen Ambiente bietet dort der Mumme-Brauer seinen neuen Mumme-Longdrink an. Musikalisch gibt es gleich zwei Höhepunkte in der Innenstadt. Neben „The Ellingtones“, die mit PopJazz aufwarten und im City-Point zu sehen sind, kann in der Burgpassage den Jazzklängen von Bianca El-Mabrouk, die von Steve Sinko am Piano begleitet wird, gelauscht werden. Im City Point hingegen stimmt die Fotoausstellung „Der Ball des Anstoßes“ von Kirill Golovchenko auf die Gastgeberländer Polen und Ukraine der Fußball-EM 2012 ein. Die Ausstellung, die vom Brot und Spiele e.V. Berlin unter der Schirmherrschaft von Viola von Cramon getragen wird, ist nur vom 3. bis 5. Mai im City Point zu sehen.

Am selben Tag findet auf dem Domplatz zwischen 10 und 16 Uhr auch der erste von drei blumenmarkttagen 2012 statt. Regionale Gärtner und Floristen geben dort mit ihrem umfangreichen Angebot an Pflanzen, Schnittblumen und Accessoires Inspirationen und fachkundigen Rat für die Gestaltung der heimischen Gärten oder Balkone. Wie im letzten Jahr wird auch in 2012 der beliebte Balkonwettbewerb von der Braunschweiger Baugenossenschaft eG (BBG), der Braunschweig Stadtmarketing GmbH und der Braunschweiger Zeitung stattfinden. Wer mit seinem hübschen Balkon am Wettbewerb teilnehmen möchte, kann sich unter www.bbg-balkonwettbewerb.de oder direkt am BBG-Informationsstand auf dem Domplatz anmelden. Auf den Tag genau geht der Wettbewerb in eine neue Runde. 

Quelle: Braunschweig Stadtmarketing GmbH

(Redaktion)


 


 

Stadtstrand
Braunschweig Stadtmarketing GmbH
Innenstadt
Kohlmarkt
Ambiente
Palmen
City Point

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Besucher" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: