Sie sind hier: Startseite Niedersachsen-Ost Regionales Bildung
Weitere Artikel
Stipendium

Eine Million Euro für niedersächsische Studenten

Mit dem Programm „Landesstipendien Niedersachsen 2013“ stellt Niedersachsen seinen Hochschulen eine Million Euro zur Verfügung. Mit dem Stipendienprogramm sollen nicht nur begabte Studierende gefördert werden.

Zudem sollen die Stipendien aus sozialen Gründen vergeben werden. Damit werden auch Studierende gefördert, die aus kinderreichen oder einkommensschwachen Familien kommen oder die sich besonders ehrenamtlich engagieren.

Um die Stipendien zum Wintersemester 2013/2014 zu vergeben, starten die Hochschulen die Ausschreibungsverfahren in eigener Zuständigkeit. „Wir wollen mit den Landesstipendien insbesondere auch Studienanfänger erreichen, deren Eltern noch nicht studiert haben“, sagte die Niedersächsische Ministerin für Wissenschaft und Kultur, Gabriele Heinen-Kljajić. Diese sogenannten „Studierenden der ersten Generation“ zu fördern sei nicht nur eine Frage der Gerechtigkeit, sondern auch eine Frage der ökonomischen Vernunft.

Im Jahr 2012 haben die niedersächsischen Hochschulen insgesamt 1561 Stipendien vergeben. Davon sind 960 Stipendien (rund 61,5 Prozent) Studierenden aus Nichtakademiker-Familien zugute gekommen. Insgesamt sind 1139 Stipendien mit dem Regelsatz von 500 Euro vergeben worden, 253 Stipendien mit dem Satz von 1000 Euro und 169 Stipendien in unterschiedlicher Höhe.

Quelle: Nds. Ministerium für Wissenschaft und Kultur

(Redaktion)


 


 

Begabtenförderung
Studenten
Stipendium Niedersachsen
Landesstipendien Niedersachsen 2013
Stipendien
Hochschulen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Begabtenförderung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: