Sie sind hier: Startseite Niedersachsen-Ost Regionales Wissen
Weitere Artikel
30. Tag der Niedersachsen

2010 wird in Celle gefeiert

Vom 18. bis 20. Juni 2010 wird in Celle der 30. „Tag der Niedersachsen“ gefeiert – bereits der 1. „Tag der Niedersachsen“ hat in Celle stattgefunden. Wie laufen die Vorbereitungen? "Das Organisationsteam wird ein tolles Geburtstagsspektakel auf die Beine stellen. Dieser große Wille ist von Anfang an zu spüren und die Arbeit des Organisationsteams mit allen Mitstreitern geht vertrauensvoll Hand in Hand“, erklärt Uwe Schünemann.

Warum „Tag der Niedersachsen“?

Der "Tag der Niedersachsen" sollte das Landesbewusstsein und das Zusammengehörigkeitsgefühl aller Niedersachsen festigen sowie der großartigen Arbeit von hunderten von Vereinen und Gruppen in Niedersachsen eine Anerkennung geben.

Die Ausrichtung der Veranstaltung im jährlichen Wechsel in jeweils anderen Regionen des Landes habe sich als eine feste Tradition über fast drei Jahrzehnte sehr gut bewährt. "Der "Tag der Niedersachsen" macht Werbung für das Land in seiner ganzen Vielfalt, seinen Traditionen und seiner inhaltlichen Tiefe. Aber ein solcher Tag lässt sich nicht von oben verordnen, er lebt von dem Einsatz der Menschen, die sich für ihre Mitmenschen engagieren und dafür danke ich Ihnen allen von Herzen", so der Minister für Inneres, Sport und Integration, Uwe Schünemann.

(Redaktion)


 


 

Tag der Niedersachsen
Celle
Uwe Schünemann

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Tag der Niedersachsen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: