Weitere Artikel
Tourismus

Von Hannover nach Tallinn in knapp zwei Stunden

Ab dem 2. April 2012 wird es eine neue Flugverbindung zwischen der Hauptstadt Estlands, Tallinn, und Hannover geben. Sechsmal in der Woche befördert dann die Estonian Air Reisende aus dem Baltikum bequem, unkompliziert und schnell in die niedersächsische Hauptstadt.

Hannover und Estland rücken zusammen. "Die Verbindung ist für Geschäftsreisende wie Touristen äußerst interessant. Wir freuen uns auf viele Besucher aus dem Baltikum und dem nordosteuropäischen Raum - und heißen sie herzlich in Hannover willkommen", sagt Hans Christian Nolte, Geschäftsführer der Hannover Marketing und Tourismus GmbH (HMTG).

Um für das Reiseziel Hannover zu werben und auf die neue Möglichkeit der Anreise aufmerksam zu machen, startet die HMTG nun in Kooperation mit dem Hannover Airport unterschiedliche Werbeaktivitäten. Fluggäste, die aus Tallinn anreisen, sollen beispielsweise beim Vorzeigen ihrer Boardcard am Airport Service Center in Hannover eine „Entdeckerkarte“ erhalten. Mit dieser sogenannten DiscoveryCard können die Besucher ganz entspannt die touristischen Highlights Hannovers entdecken - und bekommen attraktive Rabatte bei 20 verschiedenen Vorteilsgebern, wie Museen, Restaurants, dem Erlebnis-Zoo Hannover oder den Herrenhäuser Gärten.

"Die Aktion der HMTG betont und stärkt das Image von Hannover im internationalen Kontext und unterstützt uns als Flughafen dabei, die neue Strecke gemeinsam mit der Estonian Air erfolgreich und nachhaltig zu etablieren", resümiert Sönke Jacobsen, Leiter Unternehmenskommunikation/Marketing beim Flughafen Hannover-Langenhagen.

(Redaktion)


 


 

Tallinn
Estonian Air
Baltikum

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Hannover" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: