Sie sind hier: Startseite Niedersachsen-Ost Regionales Wissen
Weitere Artikel
Veranstaltung

Wissen – ein unterschätzter Vermögenswert in Unternehmen

"Wissensbilanz - Made in Germany" ist eine Informationsveranstaltung, die kleine und mittlere Unternehmen auf ihr immaterielles Vermögen aufmerksam machen will, um es als Wettbewerbsvorteil zu erkennen und einzusetzen. Am 11. Februar 2010 findet die Veranstaltung in Hannover statt.

Am 11. Februar 2010 findet in Hannover die Informationsveranstaltung „Wissensbilanz – Made in Germany“ statt. Sie richtet sich vor allem an kleine und mittelständische Unternehmen. Wie man diese Wissensbilanz aufstellt und welchen Nutzen Firmen daraus ziehen können, wollen Experten vermitteln. Neben der Theorie präsentieren sie erfolgreiche Beispiele aus der Praxis. Außerdem wird eine Software vorgestellt, die dabei hilft, das strategische Instrument der Wissensbilanz anzuwenden.

Die Wissensbilanz erfasst die immateriellen Vermögenswerte einer Firma. Dazu zählen beispielsweise Fachkenntnisse und -kompetenzen der Mitarbeiter, interne Führungsstrukturen, Produktinnovationen und gute Kundenbeziehungen – schwer greifbare Werte, aber unerlässlich für den Erfolg eines Unternehmens. Die Wissensbilanz ermittelt diese sogenannten „weichen Faktoren“ und setzt sie in Ergänzung zu klassischen, finanzspezifischen Werten. Damit wird eine zukunftsorientierte Analyse und Bewertung des Unternehmens möglich. Ziel ist es, vor allem in kleinen und mittelständischen Unternehmen die „Wissensorientierte Unternehmensführung“ bekannt zu machen.

„Wissen ist ein Schlüssel für den Erfolg eines Betriebs“, sagt Hauke Jagau, der Regionspräsident der Stadt Hannover. „Aber Firmen brauchen auch das Werkzeug, um diese Ressourcen zu heben. Solch ein Werkzeug wollen wir in der Veranstaltung vorstellen.“

Organisiert wird das Projekt vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi). Die Teilnahme ist kostenfrei.

  • Wann? Am 11. Februar 2010 von 13:30 bis 18 Uhr
  • Wo? Im Haus der Region Hannover, Hildesheimer Straße 18, 30169 Hannover
  • Kosten? keine

Anmeldungen nimmt die Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung der Region Hannover bis zum 5. Februar unter der Telefonnummer (0511) 616-23355 oder per E-Mail an [email protected] entgegen.  

Quellen: Region Hannover, Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) 

(Redaktion)


 


 

Unternehmen
Hannover
Wissensbilanz
Informationsveranstaltung
Region Hannover
Wissen
Faktoren
Analyse
Unternehmensführung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Unternehmen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: