Sie sind hier: Startseite Niedersachsen-Ost Fachwissen Personal
Weitere Artikel
Unternehmensnachfolge

Übergabe und Planung richtig meistern

Sich mit dem Thema Unternehmensnachfolge auseinanderzusetzen, ist für viele unangenehm. Es ist jedoch nie zu früh, sich mit dem Thema zu beschäftigen. Hier ein paar Tipps wie Sie die Übergabe erfolgreich meistern.

Bei der Übergabe müssen viele verschiedene Aspekte (Wille des Unternehmers, Wille der Familie, rechtliche, steuerliche, personal- und betriebswirtschaftliche) beachtet werden. Am Anfang wir die Ist-Situation festgehalten, dann werden Ziele entwickelt und abschließend ein Plan für die Unternehmensnachfolge entwickelt.

1. Bestandsaufnahme

Eine umfassende und objektive Bestandsaufnahme ist die Grundlage für ein gutes Nachfolgekonzept. Dabei ist es wichtig Firmeninformationen nicht nur subjektiv aus Sicht des Unternehmers zusammen zu stellen, sondern auch objektiv.
Dazu gehören:

• Firmenstatus inkl. Finanzstatus
• Aussagefähiges Kostenrechnungssystem
• Aufgabenverteilung/Organigramm
• Aufstellung der Marktchancen und -risiken
• Stärken- und Schwächenanalyse
• Unternehmensziele
• Spezifisches Unternehmens-Know-how
• Anforderungsprofil des Nachfolgers

2. Entwicklung von Zielen:

Nach der Bestandsaufnahme sollen Ziele für die Übergabe entwickelt werden. In einem Gespräch mit allen Beteiligten sollen die Zielvereinbarungen klar verständlich formuliert festgehalten werden.

3. Die richtige Planung:

Rechtzeitig mit der Planung anzufangen, ist wichtig. Dafür gilt es, einen verbindlichen Zeit- und Ablaufplan zu entwerfen. Dieser soll sämtliche Aspekte berücksichtigen und Aufschlüsse darüber geben, wann welche Maßnahmen parallel und welche nacheinander durchgeführt werden.

Der Plan soll schriftlich festgehalten werden und folgende Punkte enthalten:

Ungefährer Übergabezeitpunkt
Finanzielle Übergabemodalitäten
Anpassungen von Strukturen
Rechtliches und steuerliches Konzept der Übergabe
Zukunftsplanung des Unternehmers nach Übergabe der Firma
Entwicklung von verschiedenen Handlungsalternativen

Quelle: osnabrück IHK.de; marktmacher 50 plus Günther Müller

(Redaktion)


 


 

Bestandsaufnahme
Ziele
Unternehmensnachfolge
Unternehmer

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bestandsaufnahme" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: