Sie sind hier: Startseite Niedersachsen-Ost Regionales
Weitere Artikel
Unwetter

Schäden nach Hagel und Sturm - wer zahlt?

Abgedeckte Dächer, zerbeulte und scheibenlose Autos sowie zerbrochene Fensterscheiben – ein heftiges Gewitter sorgte in Hannover für Schäden in Milliardenhöhe. Nun fragen sich viele Betroffene, ob ihre Schäden von der Versicherung übernommen werden?

Die VGH Versicherung meldete ein Schadensaufkommen von derzeit 21.000 Schäden und etwa 75 Millionen Euro. Durch den Hagelsturm vom 27. Juli 2013 sind vor allem die Regionen östlich von Hannover, Anderten, Laatzen, Lehrte und Sehnde betroffen. Auch die Regionen Hameln, Peine, Wolfsburg und Gifhorn blieben nicht verschont.

Die Betroffenen können ein wenig aufatmen. Entstandene Schäden am Wohngebäude trägt die Wohngebäudeversicherung. Hierbei gilt es jedoch drauf zu achten, welcher Leistungsschutz bei der Versicherung besteht. Ist eine Zusatzversicherung für Elementarschäden abgedeckt, dann übernimmt in den meisten Fällen die Versicherung auch Folgeschäden die der Hagel verursacht hat.

Ist das Auto zerbeult oder sind Scheiben durch Hagelkörner zerstört, übernimmt die KFZ-Teilkaskoversicherung den Schaden. Jedoch hat diese auch ihre Grenzen: Ausgeschlossen sind Schäden, die auf ein durch Naturgewalten veranlasstes Verhalten des Fahrers zurückzuführen sind. Die Anerkennung eines Unwetterschadens bedarf der Bestätigung durch ein Wetteramt.

Schäden nach einem Unwetter sollten Autofahrer sofort bei ihrem Versicherungsunternehmen melden, da eine Rückstufung bei einer Teilkaskoversicherung nicht möglich ist. Auf keinen Fall ohne Absprache einen Gutachter bestellen oder den Schaden reparieren lassen. Der Versicherer könnte dann das Übernehmen der Rechnung verweigern.

Quelle: ADAC und VGH Versicherung

(Redaktion)


 


 

Schaden
Hagel
KFZ-Teilkaskoversicherung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Schaden" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: