Weitere Artikel
Fahrradversteigerung

Fahrräder der Stadt Braunschweig unterm Hammer

Am 20. April 2013 findet die nächste Fahrradversteigerung der Stadt Braunschweig statt. Zwischen 190 und 240 Fahrräder suchen auf der Versteigerung im Fahrradlager des Fachbereichs Bürgerservice, ein neues zu Hause. Ab 08:30 Uhr heißt es der Höchstbietende gewinnt.

Die Fahrradversteigerungen finden jeweils alle halbe Jahre (Frühjahr und Herbst) statt. Dabei werden Damen-, Herren- und Kinderfahrräder versteigert. Teilweise werden auch andere Fahrzeuge wie Motorroller, E-Bikes und ein Quad verkauft.
Generell dürfen Fundsachen, die bereits die gesetzliche Aufbewahrungsfrist überschritten haben versteigert werden.

Mindestens 20 Euro kostet ein Fahrrad bei dieser Versteigerung. Liegt der Wert eines Fahrrades darunter, wird es der Lebenshilfe Braunschweig gespendet.

Die Versteigerungserlöse von rund 12.000 Euro jährlich werden zunächst drei Jahre aufbewahrt, bevor der Anspruch auf die Stadt übergeht. Das eingenommene Geld kommt dem allgemeinen städtischen Haushalt zugute.

Wo: Richard Wagner Str. 1, 38106 Braunschweig

Wann: am 20. April 2013, ab 08:30 Uhr

Quelle: Pressestelle Stadt Braunschweig

(Redaktion)


 


 

Fahrradversteigerung
Auktion
Braunschweig

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Fahrradversteigerung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: