Weitere Artikel
Engagement

Laufen für den guten Zweck – Scheckübergabe des 2. Volksbank BraWo City-Biathlon

Am 4. und 5. Februar 2012 gab es in der Braunschweiger Innenstadt ein ganz besonderes Wintersportereignis zu sehen. Zum zweiten Mal fand der Volksbank BraWo City-Biathlon in der Domstadt statt. Die rund 1.100 Läufer unterstützen mit ihrer Teilnahme einen guten Zweck und so kamen 2.500 Euro zusammen.

Pro Läufer erbrachten die Volksbank BraWo und die Baugenossenschaft ›Wiederaufbau‹ eG eine Spende. Jetzt überreichten Horst Schimke, Bankdirektor der Volksbank BraWo, und Dshay Herweg, Marketingleiter der Baugenossenschaft ›Wiederaufbau‹ eG zwei Schecks in Gesamthöhe von 2.500 Euro.

„Der Volksbank BraWo City-Biathlon ist in Deutschland einmalig. Ein Wintersporterlebnis für jedermann mitten in der Stadt ist schon besonders“, erklärt Horst Schimke. „Wir freuen uns, dass wir mit unserer Veranstaltung so viele Menschen für diesen faszinierenden Sport begeistern können.“

Zwei Drittel des Erlöses kommen dem Kindernetzwerk United Kids Foundations zugute. Mit dem Rest möchte man die Restaurierung des Braunschweiger Doms unterstützen. Über die Spenden freuen sich Steffen Krollmann, Vorstandsvorsitzender der Volksbank BraWo Stiftung, und Joachim Hempel, Domprediger des Braunschweiger Doms.

(Redaktion)


 


 

Volksbank BraWo City-Biathlon
Braunschweiger Doms
Wintersporterlebnis
Läufer
Spende
Horst Schimke
Zweck
Baugenossenschaft

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Volksbank BraWo City-Biathlon" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: