Weitere Artikel
Volkswagen

Crafter wird zukünftig in Polen gebaut

Ab dem zweiten Halbjahr 2016 rollt der VW Crafter aus dem neuen Werk in Wielkopolska vom Band. Insgesamt 2.300 neue Arbeitsplätze schafft Volkswagen Nutzfahrzeuge in Polen.

Bereits seit zehn Jahren rollt in Poznan der Stadtlieferwagen Caddy vom Band. Die gute Infrastruktur und die arbeitsmarktpolitischen Rahmenbedingungen schaffen optimale Bedingungen für den Bau eines zweiten Werkes in Września in Polen. Dort wird ab dem vierten Quartal der Nachfolger des VW Crafter gebaut. In diesem Zuge übernimmt Jens Ocksen Verantwortung für das Crafter Fertigungsprojekt. Bislang war Ocksen im Markenvorstand von Volkswagen Nutzfahrzeuge und war für das Ressort Produktion und Logistik verantwortlich. 

„Ob Caddy oder T5 aus Poznań oder künftig der Crafter aus Września – Nutzfahrzeuge „Made by Volkswagen in Poland“ sind eine Erfolgsgeschichte, die wir mit der heutigen Entscheidung für unser neues Werk fortschreiben werden“, so Ocksen.
Das neue Fabrikgelände in Września umfasst 220 Hektar und besteht aus Karosseriebau, einer Lackiererei und der Endmontage. Der Baubeginn ist für Ende 2014 geplant.

Quelle: Presse Volkswagen Nutzfahrzeuge

(Redaktion)


 


 

Crafter
Volkswagen Nutzfahrzeuge
Werk
Polen
Wrzenia
Ocksen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Crafter" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: