Weitere Artikel
  • 16.05.2013, 11:53 Uhr
  • |
  • Niedersachsen/Wolfsburg
  • |
  • 0 Kommentare
Volkswagen

VW baut neues Werk im chinesischen Changsha

Die geplante Kapazität des neuen Werks liegt bei 300.000 Fahrzeugen pro Jahr. Volkswagen plant in China bis 2018 vier Millionen Fahrzeuge pro Jahr zu produzieren.

Mit dem ersten Spatenstich haben heute die
Bauarbeiten für das neue Volkswagen Fahrzeugwerk in Changsha, in der Provinz Hunan in der südlichen Zentralregion Chinas, begonnen. Die Errichtung des Werkes erfolgt zusammen mit dem chinesischen Joint Venture Shanghai-Volkswagen (SVW).

„Um die Nachfrage unserer chinesischen Kunden zu befriedigen, bauen wir unsere Kapazität in China bis 2018 auf vier Millionen Fahrzeuge pro Jahr aus.“, erklärte Prof. Dr. Jochem Heizmann, Mitglied des Vorstands der Volkswagen AG für den Geschäftsbereich China anlässlich der Vertragsunterzeichnung in Changsha.

Das neue Werk in Changsha soll Ende 2015 fertiggestellt werden und jährlich ca. 300.000 Fahrzeuge produzieren. Es wird eine vollständige Automobilfertigung mit Presswerk, Karosseriebau, Lackiererei und Endmontage entstehen. Dem „Think Blue. Factory.“
Programm entsprechend, werden die Reduzierung des Energie- und Wasserverbrauchs sowie von CO2- und Lösemittel-Emissionen und die Abfallvermeidung im Vordergrund stehen. 

Die Errichtung des Werks Changsha ist Teil des bis 2015 laufenden Investitionsprogramms der beiden chinesischen Joint Ventures, das sich auf 9,8 Milliarden Euro beläuft. Die aus dem Cash-Flow der Gemeinschaftsunternehmen Shanghai-Volkswagen und FAW Volkswagen finanzierten Investitionen zielen darauf ab, die führende Stellung des Volkswagen Konzerns auf dem chinesischen Pkw-Markt zu behaupten. Der Schwerpunkt der Investitionen liegt auf der Entwicklung neuer Modelle und dem Ausbau der Produktionskapazitäten.

Changsha eines von sieben neuen Werken

Das Werk in Changsha ist eines der sieben neuen Werke, die in
diesem und in den kommenden Jahren in China errichtet werden sollen. Damit einher geht die Schaffung von qualifizierten Arbeitsplätzen. Shanghai-Volkswagen verfügt aktuell über Fahrzeugwerke in Shanghai, Nanjing und in Yizheng in der Provinz Jiangsu. Weitere Werke entstehen in Ningbo sowie im Rahmen der
Go-West-Strategie in Urumqi. FAW-Volkswagen betreibt Fahrzeugwerke in Changchun und in Chengdu.

Das zurzeit im Bau befindliche Werk in Foshan wird das erste Werk von FAW-Volkswagen in Südchina sein. Zusammen mit seinen Partnern FAW-Volkswagen und Shanghai-Volkswagen fertigt der Volkswagen Konzern in China aktuell 20 Modelle der Marken Volkswagen, ŠKODA und Audi.

Quelle: Volkswagen Konzernkommunikation

(Redaktion)


 


 

VW
Volkaswagen
Werk
Changchun
FAW Volkswagen
Volkswagen Konzern
neue Werke
Kapazität
ŠKODA

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "VW" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: