Sie sind hier: Startseite Niedersachsen-Ost Regionales
Weitere Artikel
Winterlandschaft

Autostadt eröffnet Winterinszenierungen

Ob Wintermarkt, Schneelandschaft und Eisshows – die Autostadt Wolfsburg eröffnet mit vielen winterlichen Ereignissen ihre Winterinszenierungen. Bis zum 5. Januar 2014 können Besucher die "Eiswelt" und den Wintermarkt erkunden.

Neu in diesem Jahr ist die 1.000 m² große Eiswelt. Sie lädt zum Rodeln, Bauen von Schneemännern oder Iglus ein. Im Mittelpunkt des weihnachtlichen Wintermarktes steht der über 25 m hohe Weihnachtsbaum. In den winterlich geschmückten Weihnachtshütten finden Gäste Leckereien und tolle Geschenkideen.

Ein Klassiker ist die 1.800 m² große Eisfläche. Zweimal täglich finden dort zu Ehren des verstorbenen Kinderbuchautors Otfried Preußler vier seiner schönsten Erzählungen als Eisshow statt. Mit dabei sind Erzählungen wie "Der Räuber Hotzenplotz", "Das kleine Gespenst", "Die kleine Hexe" und "Der kleine Wassermann". Inszeniert werden die Geschichten durch 22 professionelle Eiskunstläufer aus Europa, Russland und den USA.

Informationen zum Wintermärchen in der Autostadt.

Quelle: Pressestelle der Autostadt

(Redaktion)


 


 

Autostadt
Schneelandschaft
Eisshow
Eiswelt
Winterinszenierungen
Wintermarkt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Autostadt" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: