Weitere Artikel
Wirtschaftsmesse Hannover 2013

Dritte Wirtschaftsmesse in 96 Arena - schon ein Drittel der Fläche ausgebucht

Die Wirtschaftsmesse Hannover geht in diesem Jahr vom 11. bis 12. September in die dritte Runde – und sie nimmt dabei Tempo auf: Bereits Ende Mai, also mehr als drei Monate vor Messebeginn, sind bereits ein Drittel der Flächen gebucht.

Neu im Boot ist die Veranstaltungsagentur festfabrik. Damit stammen
erstmals alle Akteure der Wirtschaftsmesse aus der Region Hannover. „Im dritten Jahr hat sich die Wirtschaftsmesse Hannover in der Arena von Hannover 96 etabliert. Die Messe übt mittlerweile einen Sogeffekt aus. Jetzt geht es für die Unternehmen darum, bei diesem Treffpunkt der regionalen Wirtschaft auch dabei zu sein“, betont Bernd Bühmann, Vorstandsvorsitzender des Messeveranstalters Pro Hannover Region (PHR), die Wertigkeit des Veranstaltungsformats. Der größte Wirtschaftsförderverein in der Region vertritt die Interessen von rund 400 Mitgliedsfirmen. Weitere Messepartner der Unternehmermesse sind Hannover 96 und die Veranstaltungsagentur festfabrik, eine Tochtergesellschaft der Mediengruppe Madsack. Wie bereits in den Vorjahren unterstützen Stadt und Region Hannover die Messe.

„Die Wirtschaftsmesse in der Arena von Hannover 96 ist eine hervorragende Gelegenheit für Unternehmer, neue Kontakte zu knüpfen und bestehende zu vertiefen. Denn erst kommt man miteinander ins Gespräch – und dann ins Geschäft“,
berichtet Mitveranstalter und 96-Geschäftsführer Martin Kind aus seiner Erfahrung. Die Wirtschaftsmesse dokumentiere zudem eindrucksvoll die Kompetenz und Leistungsfähigkeit zahlreicher Unternehmen aus Hannover und der Region.

Hannover 96 stellt wieder das attraktive und ansprechende Ambiente im VIP-Bereich und in der Arena zur Verfügung. Dort stehen den Ausstellern Zeltstände und ein Freigelände zur Verfügung. Die Preise für die Messestände beginnen bei 1090 Euro netto. Neu in diesem Jahr ist ein umfangreiches Medien- und Vermarktungspaket,
das jeder Unternehmer automatisch mit der Buchung erhält.
„Um es für Aussteller und Besucher noch komfortabler zu machen, haben wir die Außenstände als Zelte im Format drei mal zwei Meter direkt in der Arena in die überdachten Avus-Flächen integriert. Die Hauptbühne wird in diesem Jahr vor der Tribüne stehen“, informiert Messe-Experte Herbert Utermöhlen. Er ist Projektleiter der Wirtschaftsmesse bei PHR. Bei ihm laufen alle Fäden für die Messeorganisation zusammen.

Wer als Aussteller bei der Wirtschaftsmesse dabei sein möchte: Am Dienstag, 18. Juni, gibt es um 17 Uhr einen Infotermin für interessierte Unternehmer im VIPBereich des Stadions. Mehr Informationen unter www.wirtschaftsmesse-hannover.de

Quelle: JaMedia Agentur für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

(Redaktion)


 


 

Wirtschaftsmesse Hannover
Hannover 96
Martin Kind
Arena
Region Hannover
Veranstaltungsagentur

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Wirtschaftsmesse Hannover" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: