Sie sind hier: Startseite Aktuell News

News

Auch in Social Networks ist Schlämmer höchst erfolgreich: seine offizielle StudiVZ-Gruppe hat rund 30.000 Mitglieder

Kommentar von Jens Dirksen

Horst Schlämmer und die Politik - Letzte Ausfahrt Wunderland

Das ist Postmoderne: Die Ironie der Geschichte besteht heute allzuoft darin, dass es sich in Wahrheit um bitteren Ernst handelt. Ausgerechnet Christdemokraten drehen krumme Spendendinger. Ausgerechnet Sozialdemokraten machen Unternehmen die größten Steuergeschenke. Ausgerechnet Grüne propagieren Kriegseinsätze.  mehr auf www.business-on.de/weser-ems
Guttenberg will Problembanken unter Staatsverwaltung stellen

Banken/Finanzkrise

Guttenberg will Problembanken unter Staatsverwaltung stellen

Ein Gesetzentwurf von Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) sieht eine zeitlich begrenzte staatliche Verwaltung für Banken vor, die von der Insolvenz bedroht sind. Mit Hilfe dieser «Restrukturierungsverwaltung» soll den Banken geholfen werden, ohne Verstaatlichung oder Enteignung die Krise zu überwinden. Das geht aus dem der Nachrichtenagentur Dow Jones Newswires vorliegenden Gesetzentwurf hervor. In der Regierungskoalition und der Opposition stießen die Pläne am Donnerstag (06.08.2009) auf Kritik.  mehr auf www.business-on.de/stuttgart
Stephanie Mannhardt und Michael Hubröder

XING Community München

Heiße Nacht der Netzwerker

Die Xing Community München hat wieder eingeladen – am 5. August zur Dolce-Vita-Party ins P1. Weit über 1000 Münchner kamen, um an dem lauen Sommerabend bei Pizza und kühlen Drinks Kontakte zu knüpfen.  mehr auf www.business-on.de/muenchen

Steuertipp/Krankenversicherung

Beiträge höher absetzbar!

Im Jahr 2010 sinkt die Steuerlast - für alle. Verantwortlich dafür zeichnen keine spendablen Wahlkämpfer, sondern die Richter des Bundesverfassungsgerichts. Bundestag und Bundesrat haben diese...  mehr auf www.business-on.de/muenchen
Schalke-Hymne: Keine Chance für Scharfmacher

Schalke-Hymne

Zentralrat ruft zum Lachen mit dem Propheten auf

Nach der Aufregung um das Fanlied des Fußballvereins FC Schalke 04, die nach der Mordtat von Dresden auf eine Muslimin auch einen ernsten Anlass hat, positionierte sich der Zentralrat der Muslime...  mehr auf www.business-on.de/weser-ems

Fachkräftemangel

2014 fehlen 220.000 Ingenieure

Bis zum Jahr 2014 werden rund 220.000 Ingenieure, Naturwissenschaftler und Techniker fehlen. Das gehe aus einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) hervor, schreibt das Handelsblatt....  mehr auf www.business-on.de/muenchen
Massenhafte Klagen: Werden Hartz-Gesetze geändert?

Arbeit/Hartz/Prozesse

Massenhafte Klagen: Werden Hartz-Gesetze geändert?

Die Rekordzahl an Klagen gegen «Hartz IV» in Berlin hat bundesweit eine Debatte um einfachere Durchführungsregeln des Gesetzes ausgelöst. Nach der Berliner Justizsenatorin Gisela von der Aue (SPD)...  mehr auf www.business-on.de/stuttgart

Werften

Insolvenz der Wadan-Werften erfasst Zulieferer

Die Insolvenz der Wadan-Werften in Wismar und Warnemünde wird zum Flächenbrand. Nach Recherchen der in Rostock erscheinenden Ostsee-Zeitung verloren schon jetzt neben den 2.500 Werft-Beschäftigten...  mehr auf www.business-on.de/weser-ems
Wirtschaftskrise: Firmen unter Druck

Niedersachsen

Zahl der Unternehmensinsolvenzen steigt

In den ersten sechs Monaten des Jahres 2009 wurden von Unternehmen in Niedersachsen insgesamt 1.334 Insolvenzanträge gestellt. Nach Angaben des Landesbetriebes für Statistik und...  mehr auf www.business-on.de/weser-ems
Die Spezialeinheit GSG 9 musste wegen Indiskretionen in Berlin während der Entführung heimfliegen

Piraterie

Reederei musste sich selbst um Befreiung der "Hansa Stavanger" kümmern

Gottlob - sie sind frei. 120 Tage lebte die Crew der vor Somalia entführen "Hansa Stavanger" in Todesangst, war Psychoterror durch Scheinhinrichtungen ausgesetzt, litt unter Hunger und Entbehrung.  mehr auf www.business-on.de/weser-ems

Abwrackprämie

Umweltschützer rechnen mit bis zu 100.000 Betrugsfällen

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hatte bereits Ende Januar von einem „Förderprogramm für die organisierte Kriminalität" gesprochen und aufgezeigt, wie einfach es ist, ein offiziell abgewracktes...  mehr auf www.business-on.de/weser-ems
Betrug mit der Abwrackprämie

Kommentar von Wolfgang Radau

Betrug mit der Abwrackprämie

Gut gemeint ist nicht immer gut gemacht. 1989, als nach dem Fall der Mauer Bürger der DDR im Westen 100 Mark Besuchergeld erhielten, gab es zwar auch ganz Schlaue. Die kassierten erst in Westberlin...  mehr auf www.business-on.de/weser-ems
Kolumne

Mit spitzer Feder (2)

Das Geld liegt doch auf der Straße!

Es ist eine komplizierte Kiste. Wenn es darum geht, wer einen Schaden begleichen muss, wen die Verantwortung für eine Misere trifft oder einfach, wer die Zeche zahlt, wird ein Prinzip besonders gerne...  mehr auf www.business-on.de/muenchen
Betriebsrat stimmt Transfergesellschaft zu

Transfergesellschaft auf dem Weg

Woolworth in Deutschland soll fortbestehen

Durch die Zustimmung des Gesamtbetriebsrats zur Bildung einer Transfergesellschaft ist der vorläufige Insolvenzverwalter bei Woolworth eigenen Angaben zufolge kürzlich einen großen Schritt weiter...  mehr auf www.business-on.de/weser-ems
Der Hauptsitz der BAFA in Eschborn (Hessen)

Export-Erfolg Umweltprämie

Abwrackprämie auch in anderen Ländern beliebt

Nach Angaben des für die Bearbeitung und Auszahlung der Abwrackprämie zuständigen Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) in Eschborn, hat sich die Abwrackprämie trotz aller Kritiker...  mehr auf www.business-on.de/weser-ems
Das Wattenmeer vor der niederlän­dischen, deutschen und dänischen Nordseeküste

UNESCO-Kommission

Wattenmeer ist Weltnaturerbe

Das UNESCO-Welterbekomitee hat gesetern das Wattenmeer in die Liste des Kultur- und Naturerbes aufgenommen. Das entschied das Gremium im Verlauf seiner 33. Tagung vom 22. bis 30. Juni im spanischen...  mehr auf www.business-on.de/weser-ems
Kolumne

Mit spitzer Feder (1)

Do you speak crisis?

Dass die globale Wirtschaftsleistung drastisch zurückgeht, ist leider Fakt. Unrichtig dagegen ist, dass es nun gar nichts mehr gebe, was wächst oder zumindest zunimmt. Man denke nur an Unwetter und...  mehr auf www.business-on.de/muenchen
Kene Lust auf Neuwahlen: Hannelore Kraft.

Hannelore Kraft:

Neuwahlen sind (noch) kein Thema

Die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft denkt auch weiter nicht an eine vorgezogene Neuwahl des Düsseldorfer Landtags. Auf dem Neujahrsempfang des Frankfurter Presse-Clubs wies...  mehr auf www.business-on.de/duesseldorf
Unverzichtbar in Laptops und Handys: Der Akku

Deutsche Bundesstiftung Umwelt

Großförderung für Standardverfahren zur Prüfung von Lithium-Ionen Akkus

Akkus sind "in": Wer unabhängig vom Stromkabel mobil und umweltbewusst schaffen will, kommt an modernen Lithium-Ionen-Akkus nicht vorbei. Die speichern die Energie nicht nur länger, sie leisten auch...  mehr auf www.business-on.de/weser-ems

 

Entdecken Sie business-on.de: