Weitere Artikel
Weitere Amtsperiode

Weitere Amtsperiode: Meisel als Rektor der Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft im Amt bestätigt

Am 1. März 2005 trat Prof. Dr. rer. nat. Karl-Heinz Meisel das Amt des Rektors an der Hochschule Karlsruhe an, nachdem er von Hochschulrat und Senat der Hochschule gewählt und bestätigt worden war. Die aktuelle Amtszeit endet zum 1. März 2011, so dass an der Hochschule für die folgende Amtsperiode nun die Neuwahl des Rektors anstand. In seiner gestrigen Sitzung hat der Hochschulrat auf Vorschlag der Auswahlkommission Prof. Dr. rer. nat. Karl-Heinz Meisel einstimmig zum Rektor der Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft wiedergewählt.

Dieses Votum wurde in der gestrigen öffentlichen Sitzung vom Hochschulsenat bestätigt, so dass Prof. Dr. rer. nat. Karl-Heinz Meisel die Hochschule auch in der nächsten Amtsperiode des Rektors bis ins Jahr 2019 leiten wird.

Rektor Prof. Dr. rer. nat. Karl-Heinz Meisel bedankte sich jeweils bei Hochschulrat und Hochschulsenat für das entgegengebrachte Vertrauen und betonte, dass ein solcher Rückhalt in den verantwortlichen Gremien und bei den Mitarbeitern der Hochschule die bisher geleistete Arbeit des gesamten Rektorats bestätigen und eine grundlegende Voraussetzung ist, um die künftigen Aufgaben in der nationalen und internationalen Positionierung gemeinsam bewältigen zu können.

Karl-Heinz Meisel hatte sein Informatikstudium an der Universität Karlsruhe 1975 und seine Promotion an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität des Saarlands 1986 abgeschlossen. Von 1975 bis 1986 war er Mitarbeiter am Fraunhofer-Institut für Informations- und Datenverarbeitung (IITB) in Karlsruhe. Nach Abschluss seiner Promotion wechselte er in die Niederlassung Karlsruhe des Unternehmens Harms & Wende GmbH & Co. KG, Hamburg.

1989 wurde er zum Professor an der Fakultät für Informatik für das Fachgebiet "Rechnergestützte Automatisierung " berufen. Von 1998 bis ins Jahr 2000 leitete er das fakultätsübergreifende Labor für Automatisierungstechnik an der Hochschule und von 1990 bis ins Jahr 2000 das Steinbeis-Technologie-Transferzentrum "Industrielle Datenverarbeitung und Automation". Von 1999 bis ins Jahr 2000 bekleidete er das Amt des Prodekans an der Fakultät für Informatik und in diesem Millenniumsjahr wurde er zum Prorektor der Hochschule gewählt - ein Amt, das er bis zu seiner Wahl zum Rektor der Hochschule im Jahr 2005 bekleidete. Im gleichen Jahr wurde er auch in das Kuratorium des IITB Karlsruhe gewählt und seit 2007 ist er Vorstandsmitglied der Fachhochschulrektoren Baden-Württembergs

(Hochschule Karlsruhe – Technik)


 


 

Prof. Dr. rer. nat. Karl-Heinz Meisel
Karl-Heinz Meisel
Hochschule
Hochschule Karlsruhe
Amtsperiode

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Prof. Dr. rer. nat. Karl-Heinz Meisel" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: