Weitere Artikel
Erfolgreiches Jahr

Astaro: Rekordergebnis und zwei Übernahmen in 2010

Astaro, Europas führender Anbieter für Unified Threat Management (UTM), hat 2010 ein Wachstum von über 30 Prozent verbucht, mit besonders starkem Zuwachs der Verkäufe von über 50 Prozent im vierten Quartal 2010.

Das gute Geschäftsergebnis und der Zugewinn an Marktanteilen resultieren aus der Wachstums- und Investitionsstrategie, die 2009 mit dem Ziel definiert wurde, das Produktportfolio kontinuierlich zu erweitern, um eine komplette IT-Sicherheitslösung aus einer Hand anzubieten. 2010 erhöhte Astaro die Zahl seiner Mitarbeiter auf 215 und brachte drei neue Produkte auf den Markt: Astaro RED und Astaro Wireless Security, beides Erweiterungen für die Unified Threat Management-Lösung Astaro Security Gateway, sowie Astaro Mail Archiving, den ersten Hosted Service von Astaro. Des Weiteren konnte das Unternehmen aufgrund guter Ergebnisse in 2010 seine kunden- und marktorientierte Strategie weiterverfolgen und gleich zwei Anbieter führender Technologie übernehmen.

„Viele Anbieter haben aufgrund der flauen Wirtschaftslage in 2009 ihren Entwicklungs- und Investitionsaufwand zurückgefahren“, sagt Jan Hichert, CEO von Astaro. „Wir haben uns für das Gegenteil entschieden. Wir haben investiert und 2010 drei komplett neue Produkte auf den Markt gebracht. Astaro RED und Astaro Wireless Security decken einen dringenden Bedarf im Markt ab, und mit Astaro Mail Archiving öffnen wir unser Portfolio dem großen Markt der Hosted Services. Durch die neuen Produkte haben wir beträchtliche Marktanteile dazugewonnen und sind schneller als der Markt gewachsen. Daher werden wir auch weiterhin in den Ausbau unseres Produktportfolios investieren.“

Astaro hat 2010 zwei Technologie-Anbieter übernommen: Zum einen CoSoSys, einen in Rumänien ansässigen Anbieter von mobilen Datensicherungslösungen für PC und Mac, zum anderen InspektOnline aus Dänemark, Anbieter eines gehosteten Services für Log Management. Die Technologien beider Unternehmen werden 2011 eine wichtige Rolle in der Produktstrategie des Karlsruher Unternehmens spielen. So wird Astaro beide Lösungen in seine Sicherheits-Suite integrieren und Kunden dadurch ein zusätzliches Maß an Sicherheit gewährleisten, bei gewohnt hoher Qualität und einfacher Verwaltbarkeit.

„Von Kunden hören wir immer wieder, dass es Zeit ist, Security-Produkte auf einer höheren Ebene zu konsolidieren. Dies führt unweigerlich zu einer neuen Generation an Unified Threat Management-Technologien und Anbietern“, so Hichert. „Das Feedback, das wir von unseren Kunden und Partnern erhalten, ist eindeutig. Die Astaro Security Wall, also unser Ansatz, der zeigt, wie sich Unternehmen optimal schützen können, ist genau das, was sie brauchen. 2011 werden wir weitere Investitionen in Richtung neue Funktionalitäten für unsere UTM-Kernprodukte und in neue Technologiebereiche wie Endpoint Protection und Log Management tätigen. Das wird auf alle Fälle ein spannendes Jahr."

weitere Informationen: www.astaro.com

(Astaro/Redaktion)


 


 

Jan Hichert
Astaro
Security Produkte

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Jan Hichert" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: