Weitere Artikel
L-Bank

Anfrage-Tief bei der Mittelstandsförderung überwunden - 2009 Spitzenniveau erreicht

Die Kreditanfragen mittelständischer Unternehmen bei der L-Bank nahmen in der zweiten Hälfte des Jahres wieder deutlich zu.

 „Wir erreichen 2009 bei der Zahl der geförderten Kreditfälle das hohe Niveau des Vorjahres. Die Betriebe halten sich bei den größeren Investitionsvorhaben nach wie vor zurück. Die Summe der in den Förderprogrammen ausgereichten Kreditvolumina ist deshalb geringer als im Vorjahr. Bei den Anfragen sehen wir aber eine Trendwende“, kommentiert Christian Brand, der Vorsitzende des Vorstands der L-Bank die aktuelle Entwicklung. „In der Krise hat sich der Finanzierungsbedarf des Mittelstands geändert, der Schwerpunkt verschob sich von den Investitionen zur Finanzierung von Betriebsmitteln und Konsolidierungen. Deshalb haben wir unsere Angebote noch stärker auf diesen Bedarf zugeschnitten und damit die Unternehmen gut erreicht.“

Um die Liquidität des Mittelstands in Baden-Württemberg zu sichern, hat die L-Bank 2009 ihre Programme ergänzt und angepasst: Zusätzliche finanzielle Mittel wurden bereitgestellt und das Spektrum der möglichen Antragsteller erweitert. Zu den derzeit am stärksten nachgefragten Finanzierungen der L-Bank zählt die Liquiditätshilfe, die insbesondere für die Finanzierung von Betriebsmitteln und Umschuldungen eingesetzt wird. Dieses Angebot hat die L-Bank im März 2009 erweitert: Gemeinsam mit der Bürgschaftsbank bietet sie das Liquiditätshilfeprogramm in der Variante „Li50“ mit einer standardisierten Komponente zur Risikoentlastung der Hausbanken an. Insgesamt liegen die Fallzahlen bei den Liquiditätshilfekrediten 2009 dreimal höher als im Vorjahr, das im gleichen Zeitraum ausgereichte Volumen hat sich vervierfacht.

„Bei diesen Finanzierungen wird auch in den nächsten Monaten ein Schwerpunkt liegen. Wenn die Konjunktur nächstes Jahr anspringt, erwarten wir aber auch, dass Investitionskredite wieder stärker nachgefragt werden. Auch dann stehen wir mit unserer gesamten Produktpalette bereit“, unterstreicht Brand. Er weist insbesondere auf die Eigenkapitalangebote der L-Bank hin. Denn die Eigenkapitalquote der Unternehmen ist in Folge der Krise rückläufig, dadurch wird deren Kreditaufnahme zusätzlich erschwert. Daher hat die L-Bank bereits im November zusätzliche Maßnahmen ergriffen, um einer Verknappung des Eigenkapitals beim Mittelstand zu begegnen. Das Volumen des L-EA Mittelstandsfonds wurde um 100 Millionen Euro auf 350 Millionen Euro erhöht. Damit stehen hier aktuell 180 Millionen Euro an freien Mitteln zur Verfügung. Vorerst bleiben allerdings Bürgschaften und Risikoentlastungen der Hausbanken ein stark nachgefragtes Instrument, das die Kreditversorgung des Mittelstands zu sichern hilft. Mit der Erhöhung des Bürgschaftsrahmens auf 1,2 Milliarden Euro hat das Land hier zusätzliche Spielräume geschaffen.

Durch die Förderung des Wohnungsbaus und von Infrastrukturprojekten gibt die L-Bank der Wirtschaft im Land zusätzlich direkte konjunkturelle Impulse. Insbesondere das regionale Handwerk profitiert von der Wohnungsbauförderung; ihr Neugeschäft ist 2009 nochmals um 4 Prozent gewachsen, nachdem es im Vorjahr eine Steigerung von 94 Prozent erreicht hatte. In dem Mitte Oktober eingeführten Infrastrukturprogramm wurden bereits 70 Millionen Euro vergeben.

„Die Entwicklung dieses Jahr hat gezeigt, dass unsere Instrumente geeignet sind, den unterschiedlichen Finanzierungsbedarf der baden-württembergischen Unternehmen auch in Krisenzeiten sicherzustellen“, sagte Brand. „Die Mittel sind da. Was jetzt wichtig ist, ist das Vertrauen. Gerade kleineren Unternehmen rate ich daher in den nächsten Monaten den engen Dialog mit ihrer Hausbank zu suchen und offen über die betriebliche Situation zu berichten. Denn nur wenn sie gut informiert sind, werden die Banken bereit sein, auch höhere Risiken zu begleiten.“

(Redaktion)


 


 

Christian Brand
L-Bank
Finanzierung
L-EA Mittelstandsfonds
Investitionen
Eigenkapitalangebote
Bürgschaften

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Christian Brand" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: