Sie sind hier: Startseite Nordbaden Aktuell News
Weitere Artikel
Bildverarbeitung

Optimum ist offizieller MVTec Partner

Die Optimum datamanagement solutions aus Karlsruhe ist offizieller Partner von MVTec, einem führenden, internationalen Hersteller von Software-Lösungen in der Bildverarbeitung.

Seit Ende März ist die Optimum datamanagement solutions GmbH aus Karlsruhe (optimum-gmbh.de) offizieller Partner von MVTec, einem führenden, internationalen Hersteller von Software-Lösungen in der Bildverarbeitung. Die Münchener Firma schuf mit der weltweit eingesetzten Software HALCON eine der größten Bildverarbeitungs-Bibliotheken, die international in vielen Anwendungsgebieten Einsatz findet. Sie ist damit der ideale Partner für neue Entwicklungen in der intelligenten Bilderkennung, die Optimum vor allem für Unternehmen aus der Logistik bereitstellt.

Als Certified Integration Partner ist die Optimum GmbH eines der ausgesuchten Mitglieder im MVTec-Partnerprogramm. Dies ermöglicht den Bilderkennungs-Spezialisten, aus erster Hand auf über hundert Jahre mathematischer Erfahrung zurückgreifen und in Kombination mit eigenen Anpassungen und dem vorhandenen Wissen noch besser auf die individuellen Wünsche ihrer Kunden eingehen zu können. Die erfolgreiche Umsetzung der Algorithmen von HALCON war es auch, die Optimum einen Platz im CIP-Programm ermöglichte. Für die Karlsruher Firma ist die Software von MVTec ein wichtiger Enabler für Prozesse im Bereich Industrie 4.0. Die Experten von Optimum bringen der Datenbankanwendung damit das zuverlässige Erkennen bei, denn das selbst entwickelte Bildverarbeitungssystem „Schlauer Klaus“ bietet eine kamerabasierte Alternative zur üblichen Erkennung anhand von RFID.

Clevere Umsetzung ausgeklügelter Logarithmen

„Mit unserem Partner MVTec sind wir in der Lage, auch komplexe Herausforderungen der Bilderkennung zu meistern. Besonders prägnant ist hierbei die Unterscheidung in Bilderkennung, Merkmalserkennung und QR-bzw. Barcodelesen“, erklärt Wolfgang Mahanty, Geschäftsführer der Optimum GmbH in Karlsruhe, welche dieses Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum feiert. In dieser Zeit haben die Karlsruher in jedem dieser Bereiche Erfahrungen gesammelt und vor allem den Begriff „intelligente Bildverarbeitung“ geprägt. Hierbei handelt es sich um das Identifizieren von Objekten anhand von Merkmalen, welche in einer Datenbank gespeichert sind. Die Kombination aus HALCON-Logarithmen und der Datenbanktechnik ermöglicht dem System, nicht nur ein Produkt auf viele Merkmale zu überprüfen, sondern gleich eine Vielzahl von Produkten in hoher Geschwindigkeit.

Seinen letzten Einsatz fand der „Schlaue Klaus“ bei einem Hersteller von Innenverkleidungsteilen für den Luftverkehr. Dort prüft das System, ob alle Teile fehlerfrei und beispielsweise Nähte oder Knöpfe vollständig vorhanden und frei von Mängeln sind. So ist sichergestellt, dass die Ware im gewünschten Zustand ihren Weg zum Kunden findet.

HALCON bietet ideale Grundlage für Bilderkennung

Die hochentwickelten Algorithmen der HALCON- Software, die Optimum in diesem Projekt verwendet und angepasst hat, haben die Arbeit sehr erleichtert. In dem System stecken über 25 Jahre Erfahrung und machen HALCON zu einem äußerst geeigneten Instrument für die Optimum GmbH. Die Mitgliedschaft im MVTec Certified Integration Partner-Programm gibt Optimum die Sicherheit, auch zukünftig bei neuen Herausforderungen auf professionelle Unterstützung ihres neuen Partners bauen zu können.

(Redaktion)


 


 

Optimum
Bilderkennung
Karlsruhe
Partner
HALCON
System

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Optimum" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: