Sie sind hier: Startseite Nordbaden Lokale Wirtschaft Startups
Weitere Artikel
CyberChampions

Champions unter regionalen Hightech- und IT-Unternehmen gesucht

Das Karlsruher CyberForum kündigt den 8. CyberChampions Award an: Bis zum 16. September 2011 können sich Hightech- bzw. IT-Unternehmen aus der erweiterten TechnologieRegion Karlsruhe um die Auszeichnung bewerben, die in der Branche hohes Ansehen genießt.


Teilnahmeberechtigt sind als „NewComer“ Unternehmer mit Neugründungen und als „HighPotentials“ Firmen in der Wachstumsphase, die schon länger als zwei Jahre am Markt sind. Den Siegern winken Preisgelder, Publicity und wertvolle Kontakte zu den Juroren, ihres Zeichens erfahrene Unternehmerpersönlichkeiten sowie Vertreter aus Politik und Wirtschaft. Außerdem präsentiert das CyberForum die Finalisten beim diesjährigen Hightech Unternehmer Kongress im November.

„Tue Gutes und rede darüber“ sagt der Volksmund. Das könnte auch der Grundsatz des CyberChampions Award sein: Wer ein aussichtsreiches Geschäftsmodell hat und sich überzeugend präsentiert, der darf sich als Finalist über jede Menge Aufmerksamkeit freuen. Beispielsweise von der Jury, die es mit einem drei- bis vierseitigen Fragebogen zu überzeugen gilt und zu der prominente Unternehmer wie unter anderem Elmar Buschlinger, Dr. F. G. Hoepfner und Martin Hubschneider gehören. Einerseits werden der unternehmerische Innovationsgrad und Marktchancen bewertet, andererseits eher weiche Kriterien wie die unternehmerische Persönlichkeit und das Team.

Wer es in die Auswahl der Finalisten schafft, präsentiert sich der Jury dann auch persönlich. „Gerade aus dem direkten, konstruktiven Feedback der Jury an die Finalisten gewannen die Teilnehmer der bisherigen Awards viele wertvolle Anregungen“, erklärt Projektleiterin Corinna Thumm vom CyberForum. Sie betreut seit Jahren im Bereich „Mentoring & Coaching“ Gründer und junge Unternehmen und weiß um den Wert der richtigen Kontakte für Unternehmen in den verschiedenen Phasen. „Wir erwarten Bewerbungen mit hochattraktiven Geschäftsmodellen, die sich gerade am Markt etablieren oder bereits beachtliche Kundenerfolge vorzuweisen haben“, betont Corinna Thumm, „viele der Unternehmen, die in den letzten Jahren dabei waren, gehören zum ‚Who is Who’, beispielsweise BrandMaker, Preisträger als ‚HighPotential 2008’, und ’billiger.de’, Preisträger der gleichen Kategorie 2009.“

Angesprochen, sich zu bewerben, sind auch besonders aussichtsreiche Ausgründungen einer Universität oder Forschungseinrichtung. Über den vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg ausgelobten Sonderpreis freute sich 2010 die cynora GmbH. cynora hat sich als Ausgründung aus dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) die Entwicklung von neuen, kostengünstigen und leicht verarbeitbaren optoelektronischen Materialien auf die Fahnen geschrieben.

Die Bewerbung für den CyberChampions Award ist leicht: Einfach den Kurzfragebogen auf der Webseite ausfüllen. Bewerbungsschluss ist der 16. September, die zehn vor der Jury präsentierenden Finalisten (je fünf pro Kategorie) werden am 04. Oktober bekannt gegeben.


(Cyberforum)


 


 

Elmar Buschlinger
Dr. F. G. Hoepfner
Martin Hubschneide
Martin Hubschneider
CyberForum
IT-Unternehmen
Finalist
Jury
CyberChampions Award
Ausgründung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Elmar Buschlinger" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: