Weitere Artikel
Jubiläum

Seit fünf Jahren im Dienst Erneuerbarer Energien unterwegs

In diesem Monat wird das Karlsruher Software- und Dienstleistungsunternehmen Smart Geomatics GbR fünf Jahre alt. Im Oktober 2006 ging das Unternehmen, das von den Dipl.-Ing. (FH) Thomas Beck, Sandro Di Oronzo und Carsten Rensch gegründet wurde, als Spin-off aus der Hochschule für Wirtschaft und Technik Karlsruhe hervor.

2006 beschäftigte sich das Unternehmen, das sich auf den Bereich Geoinformatik fokussiert, mit der Entwicklung eines Verfahrens zur Ermittlung der Solareffizienz von Gebäudedächern. Diese Solar-Potenzial-Analyse wurde in Zusammenarbeit mit der LUBW Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg entwickelt und in der Folge vom Regionalverband Nordschwarzwald erstmals eingesetzt. 2007 erfolgte der Umzug in die Räumlichkeiten der Technologiefabrik Karlsruhe. Schon zwei Jahre nach Gründung hatte sich die Kompetenz des Unternehmens herumgesprochen und Smart Geomatics vereinbarte erste Kooperationen mit Unternehmen aus der Solarbranche. Mit der Stadt Freiburg im Breisgau, der Gemeinde Weissach und der Stadt Schönau im Schwarzwald gewann Smart Geomatics 2008 und 2009 weitere Kunden für die Durchführung einer Solar-Potenzial-Analyse. Parallel dazu entwickelte das Unternehmen gemeinsam mit der Volksbank Nordschwarzwald eG ein Franchise-System, mit dem Banken auf Basis der Analyseergebnisse eine erfolgreiche Marktumsetzung erreichen. 


2010 erstellte Smart Geomatics in Zusammenarbeit mit der Umwelt- und Energieagentur Kreis Karlsruhe ein integriertes Energie- und Klimaschutzkonzept für den Landkreis Karlsruhe, 2011 wurde das Konzept auf den Regionalverband Mittlerer Oberrhein ausgedehnt. In diesem Jahr kam es auch zur Kooperation mit der sächsischen Firma ASTEC. In der "Energieallianz Deutschland" ist Smart Geomatics Gründungsmitglied.
Thomas Beck blickt stolz auf die Entwicklung seines Unternehmens: „Mit der Recherche, Bearbeitung, Aufbereitung und Analyse geografischer Daten, aus denen wir für unsere Kunden Potenziale Erneuerbarer Energien erheben und darstellen, haben wir mit Smart Geomatics eine Marktlücke entdeckt. Unsere Leistungen dienen Kommunen, Landkreisen und Planungsverbänden als Basis für moderne und nachhaltige Energiekonzepte. Zusammen mit unseren Partnern sind wir in der Lage, die komplette Wertschöpfungskette von der Erfassung Erneuerbarer Energiepotenziale über die Planung und Realisation von Energieanlagen bis hin zur fachlichen Begleitung von Anlagen anzubieten.“ 


Zum Portfolio von Smart Geomatics gehören mittlerweile auch Softwareprodukte wie zum Beispiel SmartGIS, die Beratungssoftware zur energetischen Gebäudesanierung und begleitende Dienstleistungen. Mit SmartGIS können kommunale Energieberater mit wenigen Angaben des Immobilienbesitzers, dieses komplexe Thema ihren Kunden einfach und leicht verständlich veranschaulichen.

(Redaktion)


 


 

Smart Geomatics
Zusammen
Regionalverband Nordschwarzwald
Solar-Potenzial-Analyse
Technik Karlsruhe
Entwicklung
Dienst Erneuerbarer Energien
Kooperation

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Unternehmen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: