Weitere Artikel
TGZ-Baden-Württemberg

ELAN-Gründerzentrum in Baden-Baden eingeweiht

Der Verband der Technologie- und Gründerzentren Baden-Württemberg hat das ELAN-Gründerzentrum in Baden-Baden eingeweiht. In unmittelbarer Nähe des Baden-Badener Einkaufszentrums gelegen, auf dem Gelände der ehemaligen französischen Streitkräfte entstand in zweijähriger Bauzeit das Gründerzentrum. Dort sind inzwischen 14 Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen eingezogen.


 Die GSE - Gesellschaft für Stadterneuerung und Stadtentwicklung hat für das Projekt Bauherrenfunktion übernommen, von der Entwicklungsgesellschaft Cité kam das Grundstück im Konversionsgebiet.

ELAN soll signalisieren, dass es mit Schwung aufwärts geht für die dort angesiedelten neuen Unternehmen“, betonte Baden-Badens Oberbürgermeister Wolfgang Gerstner bei der Einweihung. Als Geschäftsführer des neuen Gründerzentrums wurde Rainer Hampp eingesetzt, der mit seinem kompetenten Team aus erfahrenen Unternehmern die Gründerinnen und Gründer im Zentrum betreut. Rainer Hampp: „Das Zentrum ist ein Treffpunkt für die Wirtschaft mit Strahlkraft für die gesamte Region, eine Drehscheibe für gute Unternehmensideen und ein Brutkasten für erfolgreiche Geschäftsmodelle, verbunden mit einem interessanten Betreuungs- und Kontaktnetzwerk“.

Der Verband der baden-württembergischen Technologie- und Gründerzentren begrüßt diese Initiative in Baden-Baden und deren positive Entwicklung zur Verbesserung der wirtschaftlichen Infrastruktur der Bäderstadt.

(ELAN/Redaktion)


 


 

Wolfgang Gerstner
Rainer Hampp
GSE- Gesellschaft für Stadterneuerung und Stadtentwicklung
ELAN-Gründerzentrum
Baden-Baden
Entwicklung
Technologie und Gründerzentren

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Wolfgang Gerstner" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: