Sie sind hier: Startseite Nordbaden Lifestyle
Weitere Artikel
DAS FEST 2010

FEST-Aufbau hat begonnen

Umfangreiche Auf- und Abbauarbeiten für DAS FEST machen aus sicherheitstechnischen Gründen eine Einschränkung der Wege in der Anlage nötig. Geeignete Umleitungsstrecken sind in der Geländeübersicht im Anhang gekennzeichnet. Der Umleitungsplan gilt von 12. bis 30. Juli 2010.

Die Umleitungswege führen an der südlichen Seite der Alb entlang, auf der Verlängerung des Junker-und-Ruh-Weges durch das FEST-Gelände hindurch und weiter durch die Kleingärten, die Verlängerung der Wilhelm-Baur-Straße an den Kleingärten entlang. Ebenso sind die Wege an der Europahalle vor und hinter der Straßenbahnlinie begehbar.

Am Samstag, den 17. Juli beginnt das Vor-FEST am See
Ab kommenden Samstag (17.7.) können die Besucher zusammen mit den Künstlern der Cafébühne beim FEST am See so richtig durchstarten.
NEU: am Sonntag, 18. Juli startet das Bühnenprogramm bereits um 11 Uhr.
Eröffnet wird das kulturelle Tagesreigen mit dem Gospelchor Spirited Voices, die mit ihrem Auftritt für die im September anstehenden Gospelkirchentage musikalisch werben wollen. Im weiteren Tagesverlauf treten Asgard & Akkordeon (13:30 Uhr) sowie die KIT Big Band (16 Uhr) auf. Der Eintritt in der FEST-Vorwoche ist frei.

Neu: vereinfachtes Bon-System bei DAS FEST
Nach der offiziellen Pressekonferenz vom 14. Juni hat das Organisationsteam von DAS FEST mehrere Anregungen zur Optimierung des vorgestellten Wertbon-Systems erhalten. Daraufhin wurde in mehreren Konzeptsitzungen das System überarbeitet. Während dem FEST sind Wertbonheftchen zu 5,- Euro sowie zu 10,- Euro an den Bonkassen erhältlich. Die Heftchen enthalten Bon-Kleinstückelungen im Wert von 2,-, 1,- und 0,50 Euro.
Durch die kleinen Stückelungen fungiert der FEST-Bon quasi als Geldersatz. Mit den Wert-Bons erhält man an allen Getränkeständen kühle und erfrischende Getränke.

DAS FEST unterstützen und dabei gewinnen
Der FEST-Spende e.V. verlost im Rahmen eines Gewinnspiels an allen drei FEST-Tagen ein Meet & Greet mit namhaften Künstlern (u.a. Jan Delay und Stanfour) im Backstagebereich der Hauptbühne von DAS FEST.
Der Spender wählt die 0900-3100528, nennt seinen Namen sowie seine Handynummer und nimmt so an der Verlosung teil. Der Anruf kostet maximal 0,99 Euro aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunkpreise können abweichen. Alle Einnahmen aus den Anrufen kommen ausschließlich dem FEST-Spende e.V. zu Gute.

Kartenvorverkauf: der Online-Ticketing-Absatz steigt
Deutlich gesteigert hat sich das Interesse an Online-Tickets für DAS FEST, da das Karlsruher Premium-Festival knapp zwei Wochen vor Showtime nun auch bundesweit in den Interessenfokus rückt. Stand vom 9.7. sind insgesamt mehr über 67.000 Tickets für beide Festivaltage verkauft worden (Hard- und Onlinetickets zusammen).
FEST-Freunde aus Karlsruhe und der Region sollten sich daher sputen, und genießen dabei immer noch einen Heimvorteil: an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie in allen Filialen der Sparkasse Karlsruhe kann das Ticket ohne Vorverkaufsgebühr erwoben werden – solange der Vorrat reicht.

(Das Fest)


 


 

FEST
FEST-Freunde
Bon-System
Online-Ticketing-Absatz
Umleitungsplan
Ticket

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "FEST" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: