Weitere Artikel
ERP

Spanischer Maschinenbauer GARRAF MAQUINARIA entscheidet sich für abas-ERP

Die ERP-Lösung abas-Business-Software des Karlsruher Softwareunternehmens abas AG wird auch in anderen europäischen Ländern eingesetzt. Das abas-System überzeugte durch Evolutionsfähigkeit und Flexibilität

GARRAF MAQUINARIA S.A., ein multinationales Unternehmen mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von Dosiergeräten, führt die ERP -Lösung abas-Business-Software ein. Implementierungspartner vor Ort ist abas Business Solutions Ibérica S.L. 

Die in Sitges bei Barcelona ansässige Firma GARRAF MAQUINARIA S.A. hat sich spezialisiert auf Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Geräten und Zubehör für das Aufschäumen von Polyurethanen sowie für die Verarbeitung von Zwei-Komponenten-Polyharnstoffen und Epoxid-Beschichtungen. Die Produkte werden in Europa, USA, China und im Mittleren Osten vertrieben.

Zu den Stärken von GARRAF MAQUINARIA zählen Innovationsfähigkeit und Kreativität sowie langjährige Erfahrung bei Entwicklung, Fertigung und Markteinführung neuer Geräte. Aus diesem Grund schätzt der Maschinenbauer besonders die Evolutionsfähigkeit und Flexibilität der abas-ERP-Software, welche die Unternehmensstrategie in den kommenden Jahren unterstützen wird: „Ausschlaggebend für unsere Entscheidung zugunsten der ERP-Lösung von abas war insbesondere die Zuverlässigkeit und das Know-how der Berater. Darüber hinaus überzeugte uns, dass die Software evolutionär weiterentwickelt wird und sich unseren Anforderungen flexibel anpasst – so sind wir fit für zukünftige Herausforderungen,“ so Geschäftsführer Ferran Moreno.

(abas AG)


 


 

ERP-Lösung
Firma GARRAF MAQUINARIA S A
abas

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "ERP-Lösung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: