Sie sind hier: Startseite Nordbaden Aktuell News
Weitere Artikel
Google

Suchmaschinenkonzern verbietet Gesichtserkennung bei Google Glass

Der US-Konzern Google hat auf die anhaltende Kritik an seiner Datenbrille Google Glass reagiert. In der Nacht zum Samstag teilte das Unternehmen mit, dass Apps, die eine Gesichtserkennung zulassen, verboten werden.

In den letzten Wochen musste sich Google harter Kritik an seiner neuen Computerbrille stellen. Vor allem Datenschützer reagierten kritisch auf die Funktionen. Dabei ist der Funktionsumfang des Geräts groß. Er reicht vom Filmen bis hin zum Abrufen des Facebooksprofils der eigenen Gesprächspartner. Vieles kann dabei ganz unbemerkt erfolgen und stellt aus diesem Grund eine Gefahr für die Privatsphäre dar. Mit dem Verbot der Gesichtserkennung hat Google nun auf einen der vielen Kritikpunkte reagiert. Zumindest vorerst sollen nach Konzernangaben keine Apps zugelassen werden, die eine Gesichtserkennungsfunktion ermöglichen.

Ausdrückliches Verbot in Richtlinien aufgenommen

Wie bekannt wurde, hat Google hierfür ein ausdrückliches Verbot in die Richtlinien aufgenommen. Ob damit jedoch die Kritik an Google Glass abreißen wird, ist weiter unklar, Die Computerbrille wurde von Anfang an skeptisch betrachtet. Sie ist mit einer kleinen Kamera und einem Bildschirm ausgestattet, der direkt vor dem Auge des Users angezeigt wird.

Die Datenschutzsorgen sind mit Blick auf Google Glass nicht unbegründet. So fingen bereits einige Software-Entwickler damit an, erste Anwendungen zu konzipieren, die eine Gesichtserkennung zulassen würden. Eine weitere Sorge bezieht sich auf Fotos und Filmaufnahmen, die von den Trägern vorgenommen werden könnten, ohne dass diese es bemerken würden. Von Google wurden nun Apps verboten, durch die User Fotos oder auch Videos aufnehmen können, wenn der Bildschirm ausgeschaltet ist. Durch den eingeschalteten Bildschirm lässt sich zumindest erkennen, dass die Brille an sich an ist.

(Christian Weis)


 


 

Google
Gesichtserkennung
Bildschirm
Kritik
Apps
Funktionen
Verbot
Richtlinien
Datenschützer
Glass

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Google" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: