Sie sind hier: Startseite Nordbaden Lifestyle Sport
Weitere Artikel
Grosse Woche 2011

Shamalgan überrascht den Topfavoriten im Darley Oettingen-Rennen

Alianthus, das überragende Meilenpferd in Deutschland in diesem Jahr, hat am vierten Tag der Grossen Woche auf der Rennbahn Iffezheim / Baden-Baden im Darley Oettingen-Rennen überraschend seinen Meister gefunden.

Der in Tschechien trainierte vierjährige Hengst Shamalgan überrannte den Topfavoriten auf den letzten Metern und siegte am Ende leicht mit fast zwei Längen Vorsprung. Dritter in dem Gruppe II-Rennen über 1.600m wurde der französische Gast Blue Panis.

Der sechsjährige Alianthus hatte bei vier Starts vier Mal gewonnen, darunter auch in Iffezheim während des Frühjahrs-Meetings. Lange Zeit sah es nach dem fünften Treffer aus, doch Shamagal war stärker. Trainer Jens Hirschberger sagte: „Er ist trotzdem gut gelaufen, vor allem wenn man bedenkt, dass es nicht sein Boden ist.“

Jubeln durfte der tschechische Reiter Filip Minarik, seit vielen Jahren eine feste Größe in Deutschland: „Es ist schon etwas Besonderes so ein Rennen zu gewinnen. Da muss alles passen und das hat es heute.“ Shamalgan, der 86:10 auf Sieg bezahlte, wird in Tschechien von Arslangireij Savujey trainiert und gehört einer Besitzergemeinschaft aus Kasachstan.

Das Kronimus-Rennen, eine der wichtigsten Zweijährigen-Prüfungen in Deutschland, holte sich die Stute Chica Loca aus dem Stall des Münchner Trainers Michael Figge. Sie hatte bereits beim Frühjahrs-Meeting das Richard Kaselowsky-Memorial gewonnen vor Pakal, der gestern im American Express Zukunfts-Rennen Zweiter wurde. Für den Ritt wurde der französische Spitzenjockey Christoph-Patrice Lemaire verpflichtet, der im Hauptrennen den französischen Gast Blue Panis ritt. Lemaire rechtfertigte das Vertrauen der Wetter, denn die Stute ging als 20:10-Favoritin ins Rennen. Zweite wurde Paraisa vor Arabian Falcon.

Der Freitag ist rennfrei, aber dennoch stehen in Iffezheim ab zehn Uhr wieder die Vollblüter im Mittelpunkt: Auf der Jährlingsauktion der Baden-Badener Auktionsgesellschaft BBAG. Am Samstag gibt es neun Rennen mit den sportlichen Highlights Mercedes-Benz Stutenpreis von Baden und Baden Racing Superhandicap im Mittelpunkt. Erster Start ist um 15.00 Uhr.

(Baden-Racing GmbH / Redaktion)


 


 

Jens Hirschberger
Filip Minarik
Arslangireij Savujey
Michael Figge
Christoph-Patrice Lemaire
Deutschland
Rennen
Hengst Shamalgan

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Jens Hirschberger" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: