Weitere Artikel
iPhone 5

Sprachassistent Siri mit neuen Funktionen

Mit der Vorstellung des neuen iPhone 5 und dem Betriebssystem iOS 6 ist auch die Spracheingabe Siri intelligenter geworden und verfügt über neue Funktionen. Vor allem die Bekanntgabe der Sportergebnisse soll viele Nutzer freuen.

Der Sprachassistent Siri ist auf allen iPhone und iPad Modellen von Apple enthalten. Mit dem richtigen Befehl kann Siri nun auch Programme starten und beispielsweise den Statusbericht bei Facebook aktualisieren oder einen Tweet auf dem Informationsdienst Twitter hinterlassen. Gleichzeitig kennt sich Siri mit den neusten Sportergebnissen aus. „Zeige mir die Ergebnisse der Bundesliga“ genügt als Befehl und die neusten Spielstände erscheinen auf formatierten Seiten der Suchmaschine Yahoo.

Bitte nicht stören

Ferner kann Siri die neue Karten-App von Apple starten und nach Restaurants oder Geschäften in der Umgebung suchen. Eine weitere Neuheit für angenehmes Durchschlafen ist die Funktion „Nicht stören“. Mit diesem Befehl bleibt das iPhone stumm und schaltet den Bildschirm nicht mehr ein. Die Erreichbarkeit in dringenden Notfällen ist dennoch gegeben. Auf einer Liste können VIP-Kontakte definiert werden, deren Anrufe oder SMS auch in diesem Modus weitergeleitet werden.

Nicht nur Siri wurde mit dem neuen iOS 6 verbessert. So erleichtert Apple beispielsweise das Teilen von Fotografien. In der Foto-App lässt sich ein Stream anlegen, mit dem die Bilder für andere Nutzer freigegeben werden. Das neue Kartensystem zeigt beeindruckende 3D-Kartenansichten, die sich über das Touchdisplay leicht bedienen lassen. Das iPhone 5 wird ab Freitag, dem 21. September auf dem deutschen Markt verfügbar sein.

(Florian Weis)


 


 

Apple
Siri
iPhone 5
Befehl
Funktion
Nutzer
Sprachassistent Siri

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Apple" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: