Weitere Artikel
Entwicklung

Barco eröffnet neues Entwicklungszentrum

Barco eröffnet neues Entwicklungszentrum in Karlsruhe und baut seinen technologischen Vorsprung in Kontrollraum-Lösungen aus


Der Visualisierungsexperte Barco stärkt mit der Eröffnung eines hochmodernen Forschungs- und Entwicklungszentrums in Karlsruhe seine dortige deutsche Niederlassung.

Barco Karlsruhe ist das innovative Zentrum für die Konstruktion von zuverlässigen, hochwertigen Lösungen für Einsatzzentralen und Kontrollräume der Zukunft. Damit sichert sich Barco seinen Wettbewerbsvorsprung und entwickelt marktorientierte Lösungen für seine Kunden.

Karlsruhe gehört zu Barcos wichtigsten Entwicklungsstandorten für Einsatzzentralen und Kontrollräume. Um eine perfekte Entwicklungsumgebung zu schaffen, hat Barco seinen Standort in Karlsruhe um ein ganz neues Gebäude erweitert, das technische und konstruktive Bereiche vereint und zusätzlich über ein Demonstrations- und Kundenzentrum verfügt. Das neue Gebäude wurde am Freitag, den 7. Oktober 2011 von der Ersten Bürgermeisterin Frau Mergen und dem CEO von Barco, Eric Van Zele, eröffnet.

Die ideale Umgebung für Innovationen
„Ich freue mich sehr, dass ich dieses Gebäude hier im wichtigsten europäischen Markt eröffnen darf“, so Eric Van Zele, CEO von Barco. „Mit der Stärkung der Karlsruher Forschung- und Entwicklungs-Aktivitäten können wir von der bekannten deutschen Ingenieurstradition profitieren. Deutschland bietet mit hervorragenden Ausbildungsprogrammen und als Standort von sehr vielen innovativen Unternehmen mit Weltruf viele Vorteile für neue Investitionen in die Technik. Durch Konstruktion und Entwicklung in dem größten europäischen Markt sind wir auch in der Lage, auf die Wünsche und Anforderungen unserer europäischen Kunden innerhalb kürzester Zeit zu reagieren. Mit der Stärkung unserer Präsenz in Karlsruhe sichern wir den weiteren Erfolg von Barco auf dem Markt der Kontrollräume.“

„Karlsruhe ist mehr denn je unser Vorzeigestandort für den Markt der Einsatzzentralen und Kontrollräume“, betont Klaus Kaltwasser, Geschäftsführer und VP Product Development Control Rooms & Simulation. „Die enge Zusammenarbeit mit den Entwicklungsstandorten im belgischen Kortrijk und in Noida (Indien) erlaubt uns, unseren Kunden zuverlässige, wirtschaftliche und hochmoderne Lösungen für Kontrollräume zu liefern. Die moderne Infrastruktur unseres neuen Gebäudes erleichtert uns die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Bereichen in der Entwicklung und erlaubt uns die Arbeitsabläufe zu optimieren“

(Barco)


 


 

Eric Van Zele
Barco
Karlsruhe
Kontrollräume
Entwicklung
Gebäude
Markt
Einsatzzentralen
Lösungen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Eric Van Zele" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: