Sie sind hier: Startseite Nordbaden Aktuell News
Weitere Artikel
Karlsruher Institut für Technologie

Erhöhte Forschungsgelder für KIT

Die Forschungsaktivitäten des Karlsruher Instituts für Technologie erhält jetzt finanzielle Unterstützung vom Bund. Insgesamt 600.000 Euro sollen vom Bundesministerium für Bildung und Forschung an das Institut gehen.

Die Gelder sind hauptsächlich dem Förderschwerpunkt Exzellenz und technologische Umsetzung der Batterieforschung gegönnt. Der Karlsruher CDU-Bundestagsabgeordnete Ingo Wellenreuther erklärte in diesem Zusammenhang, dass gerade für die Marktfähigkeit von Elektrofahrzeugen einige technologische Probleme zu überwinden sind. Hier spielt die Batterieforschung eine wichtige Rolle und soll aus diesem Grund weiter unterstützt werden.

Deutschland soll Technologieführer werden

Die Forschungsaktivitäten im Bereich der Batterien gilt es jetzt, weiter zu steigern. Ziel ist es hierbei, nicht nur aus Karlsruhe einen wichtigen Forschungsstandort zu machen, sondern ganz Deutschland zum Technologieführer in der fortgeschrittenen Batterietechnologie werden zu lassen. Wellenreuther ist begeistert, dass das KIT hier in Zukunft weiterarbeiten wird und die Bundesregierung finanzielle Unterstützung ermöglicht.

(Christian Weis)


 


 

Karlsruher Institut für Technologie
Technologie
Deutschland
Forschungsaktivitäten
Unterstützung
Batterieforschung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Karlsruher Institut für Technologie" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: