Weitere Artikel
Kooperation

Starkes Netzwerk für Medizin- und Wissenschaftsstandort Karlsruhe

Das Städtische Klinikum und die Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH unterzeichnen eine Kooperationsvereinbarung


Die Zusammenarbeit vom Städtischen Klinikum Karlsruhe und der Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH (KMK) soll für die Zukunft intensiviert werden: Im Rahmen des 4. „Rendezvous der Wissenschaft“ am 17. November 2010 im Kongresszentrum Karlsruhe unterzeichneten Klinikum-Geschäftsführer Prof. Dr. Martin Hansis und Britta Wirtz, Sprecherin der Geschäftsführung der KMK, einen Kooperationsvertrag. Prof. Dr. Hansis: "Das Städtische Klinikum mit seinem breiten Leistungsangebot und seinen vielfältigen wissenschaftlichen Interessen braucht einen verlässlichen, leistungsfähigen Partner, um einen adäquaten Rahmen für seine externen Fortbildungs-maßnahmen, Seminare und Kongresse zu schaffen. Nach den bisherigen Erfahrungen gehen wir davon aus, dass wir in der KMK einen geeigneten Partner hierfür gefunden haben und freuen uns auf die kommenden Aktivitäten."

Schon seit Jahren arbeitet die KMK erfolgreich mit dem Städtischen Klinikum zusammen, beispielsweise bei den Ärzte-Seminaren Karlsruhe, eine der führenden medizinischen Fach- und Fortbildungsveranstaltungen im Südwesten Deutschlands. Britta Witz, Sprecherin der Geschäftsführung der KMK, erläutert: „Wir möchten darüber hinaus unser Veranstaltungs-Portfolio im Bereich Medizin weiter ergänzen, denn wir sehen in den Themengebieten medizinische Weiterbildung, Medizinrecht und Medizintechnik noch ein großes Potenzial für internationale Fachkonferenzen, Tagungen und Kongressmessen. Dadurch stärken wir den Medizin- und Wissenschaftsstandort Karlsruhe, ermöglichen die Bildung neuer Netzwerke für das Städtische Klinikum und bringen die verschiedenen Vertreter von Medizin, Forschung und Technik miteinander in Dialog.“

So wird es beispielsweise im Februar 2011 erstmals die Kongressmesse GesundheitRechtWirtschaft geben, mit dem Schwerpunktthema Gesundheitsversorgung von morgen, die das medizinische Know-how der Region perfekt mit dem großen rechtlichen Fachwissen der „Residenz des Rechts“ verbindet. Zum Jahreskongress des Bundesverbands für Logopädie im Juni 2011 werden im Kongresszentrum Karlsruhe über 2.000 Besucher erwartet. Fest im Veranstaltungskalender steht auch die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Thoraxchirurgie im September 2012 im Kongresszentrum. Für das Jahr 2013 gibt es bereits eine konkrete Anfrage vom Städtischen Klinikum für den Rhein-Neckar-Pflegekongress in den Konferenzräumen der Messe Karlsruhe. 2015 steht dann ein weiteres Highlight fest: die Jahrestagung der DGNC Deutsche Gesellschaft für Neurochirurgie im Frühjahr 2015 unter Leitung des Tagungspräsidenten Prof. Dr. Uwe Spetzger, Klinikdirektor der Neurochirurgischen Klinik am Städtischen Klinikum Karlsruhe.

(KMK / Redaktion)


 


 

Martin Hansis
Britta Wirtz
Britta Wirtz
Städtische Klinikum
KMK
Kongresse
Jahrestagung
Karlsruhe
Karlsruher Messeund Kongress-GmbH

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Martin Hansis" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: