Sie sind hier: Startseite Nordbaden Aktuell News
Weitere Artikel
Karrierenetzwerk

Burda erhält Mehrheit am Karrierenetzwerk Xing

Um das schwächelnde Print-Geschäft abzufedern, konzentriert sich der Zeitschriften-Verlag schon seit längerer Zeit auf das Internetgeschäft. Nun hat sich Burda für rund 51 Millionen Euro die Mehrheit an dem Karrierenetzwerk Xing gesichert.

Burda hatte schon vorher einen Anteil an Xing, dieser lag allerdings lediglich bei 20,8 Prozent. Mit dem neuen Übernahmeangebot ist der Anteil nun auf 59,2 Prozent gewachsen. Insgesamt kaufte der Zeitschriftenverlag 1,16 Millionen Aktien.

Aktienkurs von Xing für Vorstand enttäuschend

Obwohl die Strategie des Zeitschriften-Verlags vom Xing-Vorstand positiv angenommen wird, ging man hier davon aus, dass das Angebot von 44 Euro pro Aktie zu niedrig sei. Burda erhielt aber vom aktuellen Aktienkurs recht. Die Xing-Aktie schloss gestern Abend mit einem Wert von 43,79 Euro. Das Kursziel wurde von einigen Experten aber mit über 60 Euro pro Aktie anvisiert.

Der Medienkonzern Hubert Burda Media plant nicht, Xing von der Börse zu nehmen. Bereits seit drei Jahren gehört der Zeitschriften-Verlag zu den Großaktionären des Karrierenetzwerks. Weitere Online-Beteiligungen hat Burda bei dem Tierfutterhändler Zooplus und bei Tomorrow Focus, einem Internetunternehmen, das für Holidaycheck verantwortlich ist. Mittlerweile werden 43 Prozent des Umsatzes von Burda in Internetgeschäften erzielt.

(Christian Weis)


 


 

Xing
Burda
Zeitschriften-Verlag
Karrierenetzwerk
Aktienkurs
Vorstand
Internetgeschäft
Aktie
Anteil

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Xing" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: