Sie sind hier: Startseite Nordbaden Finanzen Finanzierung
Weitere Artikel
  • 02.12.2014, 10:30 Uhr
  • |
  • Nordbaden
Liquidität

Kurzfristige Engpässe bei der Liquidität umgehen

Die aktuelle Phase sehr niedriger Zinsen kurbelt den Wachstum der deutschen Wirtschaft kaum an. Die schwarze Null der Bundesregierung, die Sanktionspolitik und Unsicherheiten innerhalb der Europäischen Union beunruhigen viele Unternehmen. Allein die deutschen Verbraucher haben in diesem Jahr dafür gesorgt, dass Deutschland nicht in eine Rezession abgerutscht ist. Während die Unternehmen das eingenommene Geld nicht in vollem Maße reinvestieren, geben die Verbraucher ihres lieber aus. Denn die niedrigen Zinsen machen Sparen für viele unattraktiv.

Euros

Doch auch wer konsumiert statt spart, kann Probleme wegen der niedrigen Zinsen bekommen – insbesondere, wenn er einen Kredit abschließen will. Obwohl die Nachfrage nach Krediten steigt, werden laut Angaben der Europäischen Zentralbank weniger Kredite vergeben als zuvor. Und das trotz geringerer Kreditanforderungen der Banken. Das betrifft neben Privatkonsumenten auch kleine und mittlere Unternehmen, deren Bonität nicht erstklassig ist. Der Grund: die Risikobereitschaft bei der Kreditvergabe sinkt mit den Zinsen. Teure Investitionen werden dadurch erschwert.

Kleinen Unternehmen und Privatverbrauchern bleibt daher häufig nur der Weg zu privaten Investoren. So erklärt sich der Trend zu Peer-to-Peer-Krediten, die über Lending-Plattformen wie lendico.de vergeben werden. Eine Gruppe von privaten und gewerblichen Geldgebern bietet dort für unterschiedliche Vorhaben Kredite. Auf diesen speziellen Onlineplattformen funktioniert das deutlich unbürokratischer als bei Banken, so dass es für beide Seiten schneller zu einer Lösung kommt. Trotzdem gelten die bekannten strengen Anforderungen an die Bonität des Kreditnehmers.

Anders sieht es bei Firmen und Privatpersonen aus, die kurzfristig Geld brauchen, um akute Liquiditätsprobleme zeitnah und unbürokratisch auszugleichen. Neben der Möglichkeit, Betriebsgüter oder Wertsachen in ein Pfandleihhaus zu bringen, helfen in solchen Situationen oft Kurzzeitkredite weiter. Diese sind schnell und zinsgünstig zu haben, und die für Pfandleihhäuser notwendigen Ausgaben für Schätzung, Aufbewahrung und Versicherung der gepfändeten Güter entfallen. Der Marktführer solcher Kurzzeitkredite Vexcash.de hat erst kürzlich das Postidentverfahren durch die WebID-Identifizierung ersetzt. So ist möglich, den Kredit in einem 30-minütigen Verfahren zu beantragen, an dessen Ende schon der Zahlungseingang auf dem Konto steht.

Wer einen Kredit aufnimmt, sollte immer die Laufzeit und die Zinskosten im Blick haben. Auch wenn geringe Zinsen dazu verleiten, die Laufzeit zu strecken, sollten man die Laufzeit so gering wie möglich wählen. Kurzzeitkredite müssen ihrem Namen entsprechend auch kurzfristig zurückgezahlt werden, weshalb sie für den Verwender günstiger sind als klassische Ratenkredite, die den teuren Dispo ausgleichen sollen. Der Kreditnehmer muss sich bewusst machen, ob er einen temporären finanziellen Engpass ausgleicht oder ob er langfristig investiert, um auch erst langfristig damit Erträge zu erwirtschaften. Da die Dispozinsen nach wie vor hoch sind und das Zinsniveau bald wieder steigen könnte, ist eine kürzere Laufzeit wichtig, um im sich anbahnenden Wirtschaftsabschwung liquide zu bleiben. So können Anleger und Unternehmer die Zeit niedriger Zinsen finanziell für sich nutzen.


Bildrechte: Flickr Euros I Tax Credits I CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

(Redaktion)


 


 

Zinsen
Laufzeit
Kleinen Unternehmen
Kredit
Kurzzeitkredite
Kreditnehmer

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Zinsen" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: