Sie sind hier: Startseite Nordbaden Lifestyle Sport
Weitere Artikel
Grosse Woche 2011

Winterkönigin Djumama im Mercedes-Benz Stutenpreis von Baden

Gleich zwei sportliche Knaller präsentiert Baden Racing am Vortag des Longines Grosser Preis von Baden am fünften Tag der Grossen Woche auf der Rennbahn Iffezheim / Baden-Baden.

Den Mercedes-Benz Stutenpreis von Baden und das Baden Racing Superhandicap. Beide Rennen sind in diesem Jahr neu ausgeschrieben. Die Stutenprüfung geht aus dem erstmals 1880 ausgetragenen Fürstenberg-Rennen hervor, das in der Vergangenheit nur dreijährigen Pferde offen stand. Nun treten zehn dreijährige und ältere Stuten an, es ist aber weiterhin ein Gruppe III-Rennen mit einer Dotierung von 55.000 Euro und führt über 2.200m.

Der Mercedes-Benz Stutenpreis von Baden ist damit auch für die Zucht sehr wichtig und die Besetzung des Rennens könnte kaum besser sein. Denn schließlich läuft Djumama, die im Vorjahr den Preis der Winterkönigin in Iffezheim gewann und zuletzt im Preis der Diana, dem deutschen Stutenderby in Düsseldorf, nur der englischen Klassestute Dancing Rain unterlegen war. Djumama wird von Andreas Löwe trainiert und von Andreas Helfenbein geritten, die sich am Dienstag mit Amaron das American Express Zukunfts-Rennen sicherten.

Dreizehn Starter, darunter Gäste aus Tschechien und Polen, sind es im erstmals ausgetragenen Baden Racing Superhandicap geworden: Der Ausgleich I über 1.800m hat eine Dotierung von 100.000 Euro, so viel wie noch nie in einem Ausgleichsrennen in Deutschland. Die Gewichteskala reicht von 51 kg, die vier Pferde tragen, bis zu 60kg für Iryklon aus Tschechien. „Das wird eine ganz spannende Angelegenheit“, ist sich Baden Racing-Geschäftsführer Dr. Benedikt Forndran sicher.

Um viel Geld geht es bereits im dritten Rennen des Tages, dem Baumgarten Sports&more-Cup. In dem Gold-Handicap – der Ausgleich III ist mit 18.000 Euro üppig dotiert – wird die „Wettchance des Tages“ ausgetragen. 50.000 Euro, inklusive eines Jackpots von 14.444 Euro, werden als Gewinnausschüttung garantiert. Der erste Start der insgesamt neun Rennen ist für 15.00 Uhr angesetzt.

(Baden-Racing GmbH / Redaktion)


 


 

Andreas Löwe
Andreas Helfenbein
Dr. Benedikt Forndran
Mercedes-Benz
Baden Racing
Stutenpreis
Baden
Rennen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Andreas Löwe" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: