Weitere Artikel
Hightech in der Pipeline

Intelligenter Multi-Technology-Molch der NDT AG kommt auf den Markt

Anlässlich der Pipeline Technology Conference vom 19.-20. April im Rahmen der Hannover Messe 2010 bringt die NDT Systems und Services AG ihren Multi-Technology-Inspektionsmolch LineExplorer 3TM auf den Markt.

Der Name 3T leitet sich von den drei in ihm vereinten Technologien EMUS, Magnetstreufluss und Wirbelstrom ab. M bezeichnet die Prüfaufgabe, die Detektion von Materialverlusten, wie sie z.B. durch Korrosion hervorgerufen werden. Der Hightechmolch der NDT AG, einem auf die weltweite Pipeline-Inspektion spezialisierten Technologieunternehmen aus Stutensee, konnte in den vergangenen Monaten erfolgreich getestet werden und steht nun für die hochauflösende Ultraschall-Inspektion von Gasleitungen ohne den ebenso aufwändigen wie teuren Einsatz eines flüssigen Batches zur Verfügung.

Mit dem LineExplorer 3TM stellen auch höhere Prüfanforderungen der Kunden an Genauigkeit und Zuverlässigkeit, die von den bisher für die Prüfung von Gasleitungen verwendeten Magnetstreuflussmolchen (MFL) allein nicht erfüllt werden konnten, keine Inspektionshürde mehr dar. Damit lassen sich nicht nur zuverlässige Aussagen über den maximal zulässigen Betriebsdruck (MAOP) in Gasleitungen ableiten, sondern auch Risikobewertungen hinsichtlich möglicher Pipelinedefekte für Leitungsbetreiber anstellen. Die Notwendigkeit regelmäßiger Pipelineinspektionen von Gasleitungen ist angesichts höherer Betriebsdrücke und des Schädigungspotentials des Mediums noch deutlich größer als bei Öl-Leitungen.

Für die Inspektion von Gaspipelines ergänzen sich die Vorzüge dieser drei Technologien in idealer Weise und können mit vergleichbaren Defektspezifikationen aufwarten wie sie bisher nur mit modernsten Ultraschallgeräten in einem flüssigen Koppelmedium erreicht wurden. EMUS/EMAT (Electro-Magnetic Acoustic Transducer) als spezielles Ultraschallverfahren, bei dem Ultraschallwellen auf elektromagnetischem Weg erzeugt werden, ermöglicht die quantitative Bestimmung von Wanddicken, Materialverlusten und Laminationen. Durch den Einsatz des EMUS-Verfahrens lassen sich heute auch „trockene" Gasleitungen mit besserer Datenqualität als je zuvor auf Materialverluste und -defekte untersuchen. Gleichzeitig können durch den Einsatz von MFL- und Wirbelstromtechnologie interne Fehler aufgespürt und vermessen werden.

Die Kombination der verschiedenen Prüftechnologien durch eine gleichzeitige Anregung von EMUS- und Wirbelstrom in einem Sensor führt zu einem Synergie-Effekt mit einer weitaus besseren Datenqualität, als sie von jeder der einzelnen Technologien allein zu erwarten wäre. Die letzten Testergebnisse sind ausgesprochen ermutigend und bestätigten die in Zusammenhang mit dem neuen Sensordesign erwartete hohe Qualität der Prüfdaten, die hinsichtlich ihrer Auflösung derjenigen von piezoelektrisch angeregten Ultraschallsensoren in nichts nachstehen.

Die NDT Systems & Services AG hat sich in den vergangenen Jahren zum Technologieführer im Bereich der hochauflösenden Ultraschalltechnologie für die Pipelineinspektion entwickelt und setzt mit der Entwicklung des LineExplorer 3TM auf die steigende Nachfrage nach immer höheren Auflösungsvermögen von Inspektionstools auf einem mit dem wachsenden Gaspipelinemarkt .

Seit der Übernahme der Aktivitäten der amerikanischen Tuboscope Pipeline Services Inc. durch ihr amerikanisches Tochterunternehmen im Herbst 2008 konnte die NDT AG nicht nur ihre globale Präsenz erweitern, sondern vor allem auch die 40-jährige Erfahrung des amerikanischen Partners im Bereich der MFL-Technologie (Magnetic Flux Leakage) mit dem eigenen Ultraschall-Know-how kombinieren. Sowohl die Alterung bestehender Pipelines als auch verschärfte gesetzgeberische Auflagen in den USA, an denen sich die europäischen Staaten zunehmend orientieren, sichern dem High-Tech-Unternehmen mittel- und langfristig einen steigenden Bedarf an ebenso flexiblen wie qualitativ hochwertigen Prüftechnologien.

(NDT Systems & Services AG)


 


 

NDT Systems & Services AG
NDT AG
Gasleitungen
Prüftechnologien
Materialverluste
Pipeline-Inspektion
Ultraschallgeräte
Multi-Technology-Inspektionsmolch LineExplorer 3TM

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "NDT Systems & Services AG" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: