Sie sind hier: Startseite Nordbaden Aktuell News
Weitere Artikel
Neue Arbeitsstellen

BMW beschäftigt 3000 neue Mitarbeiter

Trotz Konjunkturflaute wird der Großkonzern BMW 3000 neue Arbeitsstellen schaffen. Hierbei soll die Zahl der Leiharbeiter deutlich abgebaut werden und der BMW-Vorstand hat starke Zugeständnisse in Bezug auf Arbeitszeiten und Pausen zu leisten.

Monatelang hatten Vorstand und Betriebsrat für neue Lösungen im Konzern diskutiert und um die hohe Anzahl an Leiharbeitern gestritten. Die neue Betriebsvereinbarung sieht vor, dass 3000 Leiharbeiter-Stellen gestrichen werden und dafür 3000 neue Mitarbeiter eine Festanstellung bei BMW erhalten sollen. Die Einstellungen werden Ende des nächsten Jahres abgeschlossen sein.

Neue externe Mitarbeiter gewinnen

Die Zeitarbeiter müssen dabei nicht alle in eine Festanstellung übernommen werden. Aus dem Unternehmen heißt es, dass einige Arbeiter einen festen Vertrag angeboten bekommen. Gleichzeitig besteht hier eine Chance, neue externe Mitarbeiter für den Konzern BMW zu gewinnen und langfristig zu binden. Die Produktion könne auch mit dem neuen Modell an Arbeitskräften auf eine Steigerung oder auf einen Rückgang der Nachfrage reagieren.

Allerdings musste der Konzern einen Kompromiss mit dem Betriebsrat eingehen. Demnach sind Arbeitszeitbedingungen in Zukunft flexibler zu gestalten. Besonders in Bezug auf die Verlängerung von Schichten und die Verkürzung von Pausen soll eine höhere Flexibilität herrschen. Gleichzeitig soll den Arbeitnehmern ein besserer Auf- und Abbau von Arbeitszeitkonten gewährt werden. Der lange Streit zwischen Konzern und Betriebsrat ist damit beigelegt. Das Unternehmen hatte die Missgunst des Betriebsrates auf sich gezogen, als im Aufschwung mehr Leiharbeiter auf schlechter dotierte Verträge eingestellt wurden.

(Florian Weis)


 


 

BMW
Leiharbeiter
Arbeiter
Betriebsrat
Konzern
Bezug
Festanstellung
Pausen
Unternehmen
BMW-Vorstand

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "BMW" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: