Sie sind hier: Startseite Nordbaden Aktuell News
Weitere Artikel
Neues Modell

BlackBerry 10 in den Startlöchern

BlackBerry-Hersteller Research in Motion (RIM) will bereits im Oktober die ersten Modellen des BlackBerry 10 testen. Erste Bilder und genaue Informationen zum neuen Smartphone sind noch nicht veröffentlicht.

Mit dem neuen BlackBerry 10 will sich RIM einen festen Platz unter den Smartphone-Anbietern sichern. Auf einer Entwicklerkonferenz sind bereits erste Funktionen des neuen Betriebssystems zu sehen gewesen. Zum Start des neuen Betriebssystems Anfang 2013 soll es zwei Modelle geben, die bereits mit dem neuen Betriebssystem laufen. Darunter sei ein reines Touchscreen-Smartphone in Planung, gibt RIM bekannt. Das Touchscreen-Modell könnte schon im ersten Quartal 2013 erscheinen.

Kombination von Touch und Tastatur

Ein zweites BlackBerry Modell wird es mit physikalischer Tastatur geben. Beide Geräte sollen über einen austauschbaren Akku verfügen und neue Programme zur Verfügung stellen. Das Modell mit physikalischer Tastatur soll zusätzlich mit einem Touchscreen ausgestattet werden. Dabei kann die Bedienung des Smartphones über den Screen erfolgen und die Texteingabe wird von der Tastatur übernommen.

Das bisher bekannte Trackpad und andere Hardware-Tasten sind im neuen BlackBerry nicht mehr vorgesehen. Dafür soll das Display eine Auflösung von 720 x 720 Pixeln besitzen und mit einer Pixeldichte von 330 ppi hochauflösend sein. Experten schließen mit diesen Angaben auf ein drei Zoll großes Display, was sich im Vergleich zu Vorgängermodellen deutlich vergrößert hat. Aktuelle Modelle sind derzeit mit einer Displaygröße zwischen 2,4 bis 2,8 Zoll verfügbar.

(Christian Weis)


 


 

Research in Motion
BlackBerry
Tastatur
Betriebssystem
Modell
RIM
Smartphone
Display

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Research in Motion" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: