Sie sind hier: Startseite Nordbaden Lifestyle Kunst & Kultur
Weitere Artikel
„by heart - Dein Herz entscheidet“

Ausstellung im Regierungspräsidium am Rondellplatz ab 25. Juni 2010

36 Werke zum Thema Organspende werden vom 25. Juni bis 25. Juli 2010 in der Wanderausstellung „by heart – Dein Herz entscheidet“ im Regierungspräsidium am Rondellplatz gezeigt. Veranstaltet wird die Ausstellung vom Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familien und Senioren Baden-Württemberg und der Baden-Württemberg Stiftung sowie der Techniker Krankenkasse (TK), die bei der Gestaltung des Begleitprogramms mitwirkt.

31 Künstlerinnen und Künstler formulieren in ihren Werken ihre ganz persönliche Sicht der Dinge. Egal, ob Malerei, Zeichnung, Skulptur, Fotografie, Installation oder Video: Über die unterschiedlichsten Medien greifen die Kunstschaffenden zahlreiche Facetten des Themas auf und setzen diese mit einem Ausrufezeichen ins Bild. 

Die Einzigartigkeit des Individiums, das Wunder des Lebens und die Möglichkeit, durch eine Organspende Leben nach dem eigenen Tod zu schenken, werden ebenso ins Bild gesetzt, wie die Vorurteile und Ängste, die das Thema auslöst.

Aspekte, wie die Tranplantierbarkeit einzelner Organe oder die quälende Situation der Menschen, die auf ein geeignetes Spenderorgan warten, werden künstlerisch umgesetzt, ebenso die tiefe Dankbarkeit des Empfängers gegenüber dem anonymen Spender.

Das Herz wird in vielen Werken über das transplantierbare Organ hinaus zum Symbol für Nächstenliebe und Uneigennützigkeit oder zur Metapher des Mitgefühls.

Die Wanderausstellung regt zur intensiven Auseinandersetzung mit der Thematik Organspende an. Sie geht auf mögliche Bedenken und Befürchtungen ein und unterstützt durch Fakten die persönliche Entscheidungsfindung. 

Während der Ausstellung werden für Schulen, Betriebe und Vereine kostenlose Führungen durch die Ausstellung mit zusätzlichen Informationen zum Thema angeboten. (Kontakt Tel. 0711 123-3791)

Am Mittwoch, 15. Juli 2010 findet um 19 Uhr ein Kunstgespräch in der Ausstellung statt. Gesprächspartner der Kunsthistorikerin Regina M. Fischer sind Professor Hans Peter Reuter, dessen Arbeit „Herzblau 9/3/3“ als Plakat für die Kunstausstellung zum Thema Organspende wirbt, die Karlsruher Malerin Eva Langhans, der Bildhauer OMI Riesterer und der Maler Johannes Vetter.
Nach einem gemeinsamen Rundgang durch die Ausstellung wird im Gespräch der Frage nachgegangen, welchen Beitrag die künstlerischen Positionen im gesellschaftlichen Diskurs zu leisten vermögen.

Zu sehen ist die Ausstellung „by heart – Dein Herz entscheidet“ vom 25. Juni bis 25. Juli 2010 dienstags bis sonntags von 11 bis 18 Uhr im Regierungspräsidium am Rondellplatz, Karl-Friedrich-Straße 17, 76133 Karlsruhe. Der Eintritt ist frei.

(Regierungspräsidium Karlsruhe)


 


 

Regina M. Fischer
Professor Hans Peter Reuter
Eva Langhans
OMI Riesterer
Johannes Vetter
Regierungspräsidium am Rondellplatz
Ausstellung
Organ
Herz
Regierungspräsidium
Rondellplatz
Juli
Juni

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Regina M. Fischer" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: