Sie sind hier: Startseite Nordbaden Lifestyle Kunst & Kultur
Weitere Artikel
Schloss Favorite Rastatt

Sonderausstellung „Meißner Porzellan der Frühzeit“ sorgt für doppelte Besucherzahlen

In der Sonderausstellung „Meißener Porzellan der Frühzeit“ im Schloss Favorite Rastatt zeigen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg die Kostbarkeiten aus den ersten Jahren der Manufaktur in Meißen, zusammengetragen von Markgräfin Sibylla Augusta vor 300 Jahren für ihr Porzellanschloss Favorite.

In der Favorite ist das Jubiläumsjahr ein großer Erfolg: im Monat Mai, dem ersten seit der Beginn des Jubiläumsprogramms, sind die Besucherzahlen auf das Doppelte des Vergleichsmonats 2009 gestiegen: Allein im fragilen Porzellanschloss waren es 6.000! Am Samstag, 26. Juni, bietet das Schlossteam seinen Besuchern jetzt eine weitere der besonderen Führungen durch die Ausstellung an.

2010 ist ein besonderes Jahr in der Porzellanwelt: Vor 300 Jahren entstand das früheste sächsische Porzellan in Meißen und das Porzellanschloss der Markgräfin Sibylla Augusta wurde ebenfalls im Jahre 1710 begonnen. Diese Jubiläen feiern die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg mit zahlreichen Veranstaltungen in Schloss Favorite Rastatt und einer exklusiven Sonderausstellung im Erdgeschoss des Lustschlösschens. Im Zentrum der Ausstellung stehen die kostbaren Schaustücke aus der Frühzeit des Meißner Porzellans, das die Markgräfin mit Leidenschaft sammelte. Sie gehörte zu den ersten Kunden der Manufaktur August des Starken. Kein Wunder, dass sich noch heute in der Favorite eine spektakuläre Leistungsschau der frühen Manufaktur Meißen bewundern lässt: Ungewöhnliches und Rätselhaftes wie Jaspisporzellan und Schwarzlackdekor, Arbeiten von Johann Friedrich Böttger und Porzellanmalereien nach den Vorlagen des berühmten Johann Gregorius Höroldt. Eine Führung am 26. Juni durch die Sonder-ausstellung berichtet über diese Kostbarkeiten und schärft den Blick für diese ungewöhnlichen Zeitzeugen.

Führung durch die Ausstellung „Meißner Porzellan der Frühzeit“
Samstag, 26. Juni 2010, 15.00 Uhr
Für die Führung mit begrenzter Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich (unter 0 72 22 / 9 34 98 81).
Wer am 26. Juni keine Zeit hat: Die Führung findet erneut am 10. Juli statt.

Das Jubiläumsprogramm in Schloss Favorite Rastatt erhält man an der Schlosskasse und im Internet unter www.schloss-favorite.de.

(Staatliche Schlösser und Gärten B.-W.)


 


 

Porzellan
Frühzeit
Schloss Favorite Rastatt
Ausstellung Meißner Porzellan

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Porzellan" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: