Weitere Artikel
Karlsruhe im Web 2.0

Karlsruhe zeigt Profil auf Facebook und Twitter

Karlsruher Bürger und Stadtinteressierte können seit heute den Aktivitäten der Stadtmarketing Karlsruhe GmbH in Echtzeit folgen und ihrer Sympathie Ausdruck verleihen. Heute Vormittag gingen sowohl die neue Facebook-Seite „Karlsruhe“ sowie der neue Twitter-Account des Stadtmarketings „KarlsruheTweets“ live.

Über die neuen Kanäle erhalten Fans und Follower ab sofort Informationen zu aktuellen Projekten und Aktivitäten des Karlsruher Stadtmarketings und können sich aktiv in die Geschehnisse der Stadt einbringen. Ziel ist es vor allem, die jüngere Zielgruppe zwischen 18 und 45 Jahren wieder mehr für die Themen der Stadt zu begeistern, das Image der Stadt nach außen und innen zu verbessern und das Wir-Gefühl zu stärken. „Mit diesem Schritt werden wir auch durch die Neuen Medien Karlsruherinnen und Karlsruher sowie Karlsruhefans ansprechen, informieren und aktiv einbeziehen“, so Norbert Käthler, Geschäftsführer der Stadtmarketing Karlsruhe GmbH.

Zu den beiden neuen Social Media Kanälen startet heute die Facebook-Seite zur Veranstaltung „Music to go“, die in Zusammenarbeit der Hochschule für Musik Karlsruhe (HfM), der Stadtmarketing Karlsruhe GmbH, der KASIG und der City Initiative Karlsruhe (CIK) am 10. Juli zum zweiten Mal stattfindet.

Links
Facebook-Seite „Karlsruhe“: http://www.facebook.com/pages/Karlsruhe/117239418317884
Facebook-Seite „Music to go“: http://www.facebook.com/pages/Music-to-go-Karlsruhe/105267686186348
Twitter KarlsruheTweets: http://twitter.com/KarlsruheTweets

(Stadtmarketing Karlsruhe GmbH)


 


 

Norbert Käthler
Stadtmarketing Karlsruhe GmbH
Twitter
Web 2.0

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Norbert Käthler" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: